Aktuell. Unabhängig. Nah.

Adventures in Golf: Ein Stück vom Himmel – der Kahuku Golf Club

"Runden wie diese werde ich nie vergessen", sagt Erik Anders Lang über den Kahuku GC auf Hawaii in der neuen Folge Adventures in Golf.

Adventures in Golf besuht einen der schönsten öffentlichen Golfplätze der Welt in Kahuku. (Foto: Youtube.com/@Skratch)
Adventures in Golf besuht einen der schönsten öffentlichen Golfplätze der Welt in Kahuku. (Foto: Youtube.com/@Skratch)


In der Siedlung Kahuku, an der Nordküste der hawaiianischen Insel O'ahu, liegt ein 9-Loch Golfplatz, den Erik Anders Lang als einen der besten Orte zum Golf spielen weltweit erklärt. Gebaut wurde der Platz in den dreißiger Jahren von den Betreibern der örtlichen Zuckermühle. Seitdem spielt der Kahuku Golf Club eine bedeutende Rolle in der Gemeinde des Dorfes.

Von dem heruntergekommen aussehenden Clubhaus sollte man sich nicht täuschen lassen, denn dahinter versteckt sich ein wunderschönes Fleckchen Erde. "Ein Stück vom Himmel", nennt Lang es. Mit Ausnahme der fünften Bahn hat man an jeden Loch einen Blick auf den Ozean. Eine Herausforderung ist der Platz auch, denn der Wind bläst über das flache Gelände und weil fast jede Bahn in eine andere Richtung verläuft, muss man ihn ganz besonders bei seinen Schlägen bedenken.

Der Golfplatz ist fest verankert im Leben der 2.000-Seelen-Gemeinde. Er wurde ursprünglich für die Arbeiter der Zuckerplantage gebaut, das seien ca. 98 Prozent der Bevölkerung gewesen, erzählt Jon Primacio, Jr., der früher auf der Zuckerplantage gearbeitet hat. Es fing in den 30er Jahren mit drei Löchern an. Wer den Platz designt hat, ist nicht bekannt. Er sei von den Spielern einfach weiterentwickelt worden, sagt Bart, der täglich seine Runde auf dem Golfplatz dreht.

"Der Golfplatz war immer teil unseres Lebens", sagt Primacio. Heute ist der Golfplatz teil des Kulturzentrums von Kahuku. Vor einigen Jahren habe eine Firma das Grundstück auf dem der Golfplatz liegt gekauft, um darauf Luxushäuser zu bauen, aber der Golfplatz hat eine so große Bedeutung für die Bevölkerung, dass die Stadt das Land für fast 12 Millionen Dollars zurückgekauft hatte. Eine enorme Summe, vor allem wenn man bedenkt, dass das Greenfee nur 19 Dollars während der Woche beträgt. "Ich liebe diesen Golfplatz", sagt Primacio.

"Runden wie diese werde ich nie vergessen", lautet das Fazit von Lang. "Das zeigt mal wieder, dass man nicht Trackmans und teures Gras zum Golfen braucht, man braucht einfach nur ein Stück Land wie dieses hier."



Adventures in Golf

Die Skratch-Serie "Adventures in Golf" erzählt inzwischen bereits in der dritten Staffel die ungewöhnlichsten Golfgeschichten - die unkonventionellsten Arten des Golfspielens, die interessantesten Plätze und die spannendsten Menschen und Projekte in der Golfbranche weltweit - Erik Anders Lang trägt sie alle zusammen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab