Aktuell. Unabhängig. Nah.

Alex Cejka – Auf des Cuts Schneide

Was für ein Start von Alex Cejka - sogar die geteilte Führung hatte er zwischenzeitlich inne. 14 Löcher später gerät der Deutsche dem Cut in die Quere.

Der Qualifikant Alex Cejka bei der US Open 2014. Geteilter 75ter nach der ersten Runde und damit 'auf Messers Schneide' des Cuts. (Foto: Getty)

Alex Cejka kann hoffen - und muss es auch ein Stück weit. Der Cut wird das Feld ziemlich genau dort halbieren, wo Cejka nach der ersten Runde im Leaderboard hausiert, auf dem geteilten 75. Rang.

Alex Cejka auf Messers Schneide

Mit einer kleinen Birdie-Serie hatte der Deutsche seine erste Runde bei der US Open begonnen. Schnell lag er damit bei -2 und an der Spitze, konnte diese Führung aber nur für einen Schlag halten und zeigte danach, dass der Platz nicht ganz so leicht zu spielen ist, wie es zunächst bei Cejka ausgesehen hatte.

Ungenauigkeiten machten dem Deutschen am meisten zu schaffen. Er traf nur 57 Prozent der Fairways, mit 44 Prozent noch weniger Grüns und rettete nur einen von vier Bunkerschlägen zum Par. So entstanden insgesamt sieben Bogeys bei vier Birdies, die Cejka schließlich eine 73er Runde (+3) unterschreiben ließen. Damit muss Cejka auf eine gute Runde am Freitag hoffen, um den Cut zu überstehen.

Martin Kaymer führt bei US Open mit -5

Martin Kaymer hat sich derweil als alleiniger Führender an die Spitze des Leaderboards gesetzt und seine Führung mit einem fünften Birdie an der 16 ausgebaut. Kaymer bestätigt damit seine in den letzten Wochen hervorragende Form und spielt sich in beste Position, um in den kommenden Tagen anzugreifen.


 

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Adventskalender 2018: 10. Dezember mit Puma Golf

Gewinne hinter dem 10. Türchen des Golf Post Adventskalenders ein Golfoutfit von Puma Golf.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab