Aktuell. Unabhängig. Nah.

Bernhard Langer verzichtet auf Major-Titelverteidigung

Family first! Bernhard Langer verzichtet auf die Titelverteidigung bei der Senior PGA Championship, um mit der Familie zu feiern.

Bernhard Langer mit seinem Sohn Jason. (Foto: Getty)
Bernhard Langer mit seinem Sohn Jason. (Foto: Getty)

Bernhard Langer verzichtet nach eigenen Angaben auf die Titelverteidigung bei der Senior PGA Championship, um bei seinem Sohn sein zu können, wenn dieser seinen Highschool-Abschluss feiert: "Ich werde meinen Titel dieses Jahr nicht verteidigen können, weil mein Sohn an eben jenem Wochenende seinen Highschool-Abschluss macht", erklärte der 60-Jährige. "Familie steht in meinem Leben an erster Stelle, deshalb muss ich dabei sein, um mit zu feiern", so Langer weiter auf einem Medien-Event der PGA Tour Champions in Michigan.

Die Senior PGA Championship 2018 findet vom 24. bis 27. Mai im Golf Club at Harbor Shores statt. 2017 gewann Langer mit einem Schlag Vorsprung auf Vijay Singh im Trump National Golf Club nahe Washington D.C. und feierte seinen neunten Senioren-Majortitel. In derselben Saison legte er mit der Senior Open Championship auch noch den Zehnten nach. Insgesamt gewann der zweimalige Masters-Champion im vergangenen Jahr drei Majortitel.

Bernhard Langer auch auf der Tour mit seinen Kindern

Sohn Jason (18), der nun die Highschool abschließt, ist das jüngste von Langers vier Kindern. Mit seiner Ehefrau Vikki Carol ist Langer seit 1984 verheiratet. Das Paar hat neben Jason noch die beiden Töchter Christina (25) und Jackie (32) sowie einen weiteren Sohn, Stefan (28). Langer spielt regelmäßig Pro-Am-Turniere oder auch die alljährliche Father-Son-Challenge der PGA Tour Champions mit seinen Kindern.


Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab