Bernhard Langer wird Zweiter bei der ACE Group Classic in Florida
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Bernhard Langer wird Zweiter in Florida

Bernhard Langer verpasst Titel bei der ACE Group Classic knapp und landet auf Platz zwei. Ein Bogey an der 18 verhindert ein Stechen.

Bernhard Langer vergab mit einem Bogey am 18. Loch den Sieg bei der ACE Group Classic in Florida. (Foto: Getty Images)
Bernhard Langer vergab mit einem Bogey am 18. Loch den Sieg bei der ACE Group Classic in Florida. (Foto: Getty Images)

Kirk Triplett hat Bernhard Langer erneut den Sieg abgenommen. Bei der ACE Group Classic in Florida ging der Sieg nach drei Runden an den US-Amerikaner. Der Titelverteidiger Bernhard Langer vergab mit einem Bogey an der 18 den Sieg und musste damit den zweiten Platz mit den Amerikanern Olin Browne und Duffy Waldorf teilen.

Bogey an der 18 verhindert Stechen

Bis zuletzt war noch alles offen gewesen bei der ACE Group Classic. Bernhard Langer, Kirk Triplett und Duffy Waldorf starteten punktgleich am letzten Loch, die Scores der Profis deuteten auf ein Stechen. Das Par-4 an der 18 wollte das Turnier allerdings doch schon entscheiden: So landete der Schlag von Waldorf im Bunker und er musste am Ende ein Bogey notieren. Auch Bernhard Langer hatte Probleme am finalen Loch. So ging der zweite Schlag von Mr. Consistency etwas zu weit nach links und der darauffolgende Putt zum Par misslang Langer. Auch er musste damit einen Schlagverlust hinnehmen und das Bogey auf seiner Scorekarte notieren.

Für den 51-jährigen Triplett war der Sieg bei der ACE Group Classic der dritte Sieg auf der Champions Tour. Sein Par am 18. Loch reichte für eine 66er-Finalrunde. Er hatte damit einen Schlag Vorsprung vor Langer, Waldorf und Browne. Zuletzt war Triplett der Sieg über Langer bei der Nature Valley First Tee Open in Pebble Beach gelungen.

Bernhard Langers Leistung ist bemerkenswert: Bei 38 von 47 Champions-Tour-Turnieren platzierte sich Langer innerhalb der Top Ten. Sein letzter Sieg liegt nur wenige Wochen zurück: Bei der Saison-Eröffnung auf Hawaii gewann er mit dem Sieg bei der Mitsubishi Electric Championship seinen 19. Titel auf der Champions Tour.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab