British Open 2014: Martin Kaymer schafft den Cut
Aktuell. Unabhängig. Nah.

British Open: Martin Kaymer zittert sich zum Cut

Das Spiel von Martin Kaymer wackelt am zweiten Tag der British Open, doch auf den letzten drei Bahnen kann er sein Spiel wieder beruhigen

Martin Kaymer schafft es ins Wochenende der Open Championship 2014
Martin Kaymer schafft es ins Wochenende der Open Championship 2014 (Foto: Getty)

Der zweite Tag der British Open ist noch im vollen Gange, doch Martin Kaymer kann sich bereits auf das Wochenende vorbereiten und hat nach aktuellem Stand den Cut geschafft. Zu Beginn schien der Cut kein Hindernis für Kaymer darzustellen, doch dann machte es der Deutsche noch einmal spannend.

Schlechtes Wetter am zweiten Tag der Open

Am zweiten Tag der British Open spielte Martin Kaymer eine 72er Runde und hatte es nach aktuellem Stand ins finale Wochenende des dritten Majors geschafft. Nachdem die Golfer am ersten Tag der Open noch von sehr gutem Wetter profitieren konnten, änderte sich die Wetterlage in der zweiten Runde komplett und zunehmender Wind erschwerte die Bedingungen des Linkskurses in Hoylake. Die verschlechterte Wetterlage am Nachmittag wird Martin Kaymer sehr wahrscheinlich zu gute kommen. Der starke Wind wird es den Spielern schwer machen, ihre momentane Position im Leaderboard noch zu verbessern, weshalb Kaymer sich mit einem Gesamtscore von +1 auf das Wochenende der Open vorbereiten kann.

Kaymer mit Höhen und Tiefen ins Wochenende

Martin Kaymer begann seine zweite Runde der British Open stark, spielte drei Birdies auf den ersten fünf Löchern und hatte an den anderen Beiden ebenfalls noch aussichtsreiche Chancen zu Schlaggewinnen. Dann wendete sich das Blatt jedoch und plötzlich sah es danach aus, als würde Kaymer es nicht ins Wochenende schaffen. Er bekam Probleme beim Putten und auf den Bahnen 7 bis 9 verlor er mit Doppelbogey, Bogey und Bogey gleich vier Schläge. Nach einem erneuten Schlagverlust an Loch 14 konnte der 29-Jährige sein Spiel zum Glück wieder beruhigen und rettete sich mit zwei späten Schlaggewinnen schließlich in die nächste Runde.

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard:


Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Deutschlands bester Golfer aller Zeiten

Bernhard Langer und Martin Kaymer haben bisher jeweils beispiellose Karrieren hingelegt und sind zweifelsohne Deutschlands beste Golfer. Doch wer ist für Sie die wahre Nummer 1?

Adventskalender 2018: 17. Dezember mit Adidas

Gewinne hinter dem 17. Türchen des Golf Post Adventskalenders je ein Adidas Outfit für Damen und Herren.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab