Aktuell. Unabhängig. Nah.

Solheim Cup 2019: Catriona Matthew zur Kapitänin ernannt

Die Schottin Catriona Matthew wird die Kapitänin des Solheim Cup Teams für 2019. Das gab die Ladies European Tour bekannt.

solheim cup Bereits neun Mal war Catriona Matthew Teil des Solheim Cup Teams. (Foto: Getty)
Bereits neun Mal war Catriona Matthew Teil des Solheim Cup Teams. (Foto: Getty)


Catriona Matthew wird die neue Kapitänin für den Solheim Cup 2019. Die Wahl ist nachvollziehbar, denn sie ist die erste Schottin, die einen Majorsieg verbuchen konnte und mit dem Austragungsland und Ort bestens vertraut: Er wird nämlich in Schottland auf dem Gleneagles Golfplatz stattfinden.

Zudem ist Matthew eine der besten europäischen Solheim-Cup-Spielerinnen aller Zeiten. Sie ist dritte in der Einzelwertung. Einzig Annika Sorenstam und Laura Davies konnten in der Vergangenheit bessere Ergebnisse als die Schottin erzielen.

Wahl der europäischen Kapitänin entschieden

Die 48-jährige spielte bereits neun Mal im Solheim Cup und empfindet große Freude über die Wahl der Ladies Euopean Tour: "Es ist eine große Ehre und ein wahr gewordener Traum, Kapitänin des Teams in meinem Heimatland sein zu dürfen".

Heimvorteil für die Schottin beim Solheim Cup

Der Austragungsort des Solheim Cups wird der PGA Centenary Course in Gleneagles, Perthshire werden. (Foto: Getty)

Der Austragungsort des Solheim Cups wird der PGA Centenary Course in Gleneagles, Perthshire werden. (Foto: Getty)

Austragungsort wird vom 13. bis zum 15. September 2019 der PGA Centenary Course in Gleneagles in Perthshire, Schottland sein. Matthew, für die der Solheim Cup nichts Neues ist, hat auf dem Gleneagles’ King’s Course die Wales Ladies Championship gewonnen und kennt sich dort bestens aus: "Schottland hat die perfekte Location für den Solheim Cup. Ich hatte das Glück, in Gleneagles bereits 1998 siegen zu können und nichts ist besser, als im Heimatland zu gewinnen." so die neue Kapitänin.



Doch damit nicht genug: während des Ryder Cups 2014 wurden die Amerikaner vom europäischen Team in Gleneagle geschlagen. Ein Umstand, der den europäischen Spielerinnen einigen Auftrieb verleihen dürfte.

Der Solheim Cup

Der Solheim Cup ist der Kontinental-Vergleich zwischen den besten Golferinnen aus Europa und den USA. Benannt nach Karsten Solheim, ist der Solheim Cup das Pendant der Damen zum Ryder Cup. Das Turnier wird seit 1990 alle zwei Jahre abwechselnd auf dem US-amerikanischen und auf dem europäischen Kontinent ausgetragen. Wegen des verschobenen Ryder Cups 2001 findet der Solheim Cup seit 2003 in ungeraden Jahren statt.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Adventskalender 2018: 12. Dezember mit Jordan Golf

Gewinne hinter dem 12. Türchen des Golf Post Adventskalenders einen Putter von Jordan Golf.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab