Aktuell. Unabhängig. Nah.

Cobra Puma Golf verlängert mit Rickie Fowler

Cobra Puma Golf setzt die Erfolgsgeschichte mit Rickie Fowler fort und gibt die Vertragsverlängerung mit dem Kalifornier bekannt.

Cobra Puma Golf verlängert den Vertrag mit Rickie Fowler. (Foto: Cobra Puma Golf)
Cobra Puma Golf verlängert den Vertrag mit Rickie Fowler. (Foto:

Rickie Fowler ist DAS Aushängeschild von Cobra Puma Golf. Der 29-jährige Amerikaner, der seit 2009 als Professional auf der PGA Tour unterwegs ist und viele Erfolge mit Schlägern und im Dress von Cobra und Puma feierte, verlängert nun seinen Vertrag mit dem amerikanischen Unternehmen.

Cobra Puma Golf und Fowler passen zusammen

„Seitdem Rickie 2009 als Professional auf der Tour spielt, ist er nicht nur ein beispielhafter Botschafter für Cobra und Puma, sondern auch für den gesamten Golfsport [...]. Wir sind extrem stolz, ihn für die nächsten Jahre in unserer Cobra Puma Golf Familie zu haben“, so Bob Philion (Präsident von Puma Nordamerika und Cobra Puma Golf) anlässlich der Vetragsverlängerung.

2017 war ein durchaus erfolgreiches Jahr für Fowler. Er errang zehn Top-10-Platzierungen und mit der Honda Classic und der Hero World Challenge Ende 2017 zwei Siege. Auch infolge der extrovertierten, aber dennoch authentischen Art, die Rickie Fowler an den Tag legt, war eine Vertragsverlängerung eine logische Konsequenz. Seien es Hi-Top-Sneaker oder Hawaiihemden, Fowler polarisiert mit der Puma-Kleidung, kann diese aber gut vermarkten.

Mit neuen Cobra-Hölzern zum Erfolg

Auch mit den Schlägern, die Cobra entwirft und auf den Markt bringt, kann sich Fowler schnell anfreunden. Ende 2017, eben bei jenem Sieg bei der Hero World Challenge, zeigte sich Fowler erstmals mit den neuen Cobra-Hölzern. Mit seinem King F8+ Driver und den gleichnamigen Fairwayhölzern sorgte er damals mit einer wahnsinnig guten Schlussrunde von elf Schlägen unter Par für einen neuen Platzrekord.

„Cobra Puma Golf und ich teilen seit vielen Jahren eine unglaubliche Erfolgsgeschichte und ich freue mich auf viele weitere“, erklärt Rickie Fowler. Basierend auf den vergangenen Jahren sei er stolz ein Teil dieser aufregenden und kreativen Firma zu sein, die sich darauf konzentriere echte Innovationen zu liefern und immer wieder bei Stil und Equipment an die Grenze ginge.

Das Equipment von Rickie Fowler im Überblick

Equipment Modell
Ball Titleist, Pro V1x
Driver Cobra, King F8+ Nardo (8°)
Holz 3 Cobra, King F8+ (13°)
Holz 5 Cobra, King F8+ Baffler (17,5°)
Eisen 4-PW Cobra, King Forged MB
Gap Wedge Cobra, King V-Grind (52°)
Sand Wedge Cobra, King V-Grind (56°)
Lob Wedge Cobra, King V-Grind (60°)
Putter Scotty Cameron, Newport 2 Prototype


Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Eric Effey

Eric studiert Wirtschaftswissenschaften in Wuppertal und arbeitet seit Juli 2017 für Golf Post. Anfang 2016 hat er das Golfspielen für sich entdeckt und ist seitdem Feuer und Flamme für das Thema Golf. Inzwischen hat Eric ein Handicap von 12,5 und ist mehrmals die Woche auf dem Platz des GC Mettmann zu finden.

Alle Artikel von Eric Effey

Aktuelle Deals der Woche