Aktuell. Unabhängig. Nah.

E-Book-Empfehlung: Mentaltraining, Putten und Tai Chi Golf

Fabian Bünker präsentiert mit "3 Übungen für dein besseres Handicap" ein knappes, persönliches und sehr hilfreiches E-Book. Laden Sie es gratis herunter.

Das neue E-Book von Fabian Bünker ist kostenlos zum Download erhältlich. (Foto: Fabian Bünker)
Das neue E-Book von Fabian Bünker ist kostenlos zum Download erhältlich. (Foto: Fabian Bünker)

Fabian Bünker gehört zu den engagiertesten Personen in der deutschen Golfszene. Er ist Landestrainer des Golfverbandes Niedersachsen/Bremen, Blogger, veranstaltet Kongresse und Seminare, gibt Golf Post Lesern Trainingstipps und ist auch mehrmals jährlich auf Pro-Reisen unterwegs, um sein Wissen unter die Golfer zu bringen. Damit alle von seinem Können und seiner Erfahrung profitieren können, hat das ehemalige Mitglied der deutschen Nationalmannschaft nun ein E-Book veröffentlicht.

"3 Übungen für dein besseres Handicap" heißt es und ist kostenlos auf Bünkers Blog "Up & Down" herunterzuladen. Die drei wesentlichen Komponenten des Golfspiels werden in je einem Abschnitt behandelt. Zunächst die Erwartungshaltung beim Golfen und damit die mentale Komponente des Spiels. Zweitens das Putten, jenem Bereich, den Bünker als den ausgemacht hat, in welchem Amateure am schnellsten viele Schläge sparen können. Und abschließend die Schwungtechnik und damit das lange Spiel.

Fabian Bünker verküpft Persönliches mit wertvollen Tipps

Bünker vermittelt aber nicht nur Trainingsübungen für diese drei Bereiche, sondern erzählt einleitend auch seine ganz persönliche Beziehung zu den Tipps, die er einst von seinen eigenen Coaches erhielt, als er noch davon träumte, Playing Professional zu werden. Dass daraus nichts wurde, muss man beinahe als glücklichen Umstand betrachten. Nicht nur, weil es sonst sein E-Book wahrscheinlich nicht geben würde. Zu lesen, wie Bünker früher als "Wüterich" über den Platz zog und sich ständig über fast alles und jeden aufregte, ist nicht nur witzig, sondern lässt einen gut nachfühlen, was einen ambitionierten Amateur von einem gestandenen Pro unterscheidet: Kontrolle - über Geist und Körper.

Erwartungsloses Golfen - den eigenen Ansprüchen gerecht werden

(Foto: Fabian Bünker)

(Foto: Fabian Bünker)

Diese zu erreichen, dabei soll "3 Übungen für dein besseres Handicap" helfen. Bünker selbst habe mit den drei Tipps sein "Handicap dramatisch verbessern und stabilisieren" können, heißt es in seinem E-Book. Allem voran war ihm dabei das "erwartungslose Golfen" eine große Hilfe. Statt seine Runde anhand des Score zu bewerten, der auch von vielen, nicht zu beeinflussenden Faktoren abhängt, rät Bünker, sich vor der Runde auf persönliche Ziele festzulegen. Die eigene Bewertung der definierten Handlungen entscheidet dann über den Erfolg. Dazu gibt der Autor eine Scorekarte an die Hand, die zur Einschätzung der eigenen Leistung dient. Hier trägt man ein, mit welcher Schulnote man sein Ziel bei jedem Schlag umgesetzt hat. "Du wirst dich sehr intensiv mit dir selber beschäftigen", verspricht Bünker, "und das ist der erste Schritt zu einem besseren Handicap!"

Besser putten in der "Safety Zone"

(Foto: Fabian Bünker)

(Foto: Fabian Bünker)



Den zweiten Schritt zur Verbesserung sieht der Landestrainer im Putten. Mit nüchternen Statistiken ("40-45 Prozent aller Schläge auf der Runde werden mit dem Putter gespielt") und persönlichen Erfahrungen nach schlechten Putts ("Ich stand mit einem 'Granatenhals' auf dem nächsten Abschlag und wollte jetzt erst recht einen Monster Drive raushauen. Und der flog dann - ins Aus!") überzeugt Bünker schnell von der Wichtigkeit, am kurzen Spiel zu arbeiten. Dazu präsentiert er eine ebenso simple wie effektive Übung, die weder besonders zeitraubend ist, noch zusätzliches Equipment erfordert. Etliche Variationen machen die Übung, den Ball auf dem Grün in die "Safety Zone" (rund eine Putterlänge um das Loch) zu bringen, für jede Spielstärke zu einem gewinnbringenden Trainingsinhalt. Fünf Schläge Ersparnis verspricht der Autor und liefert zur Erfoglskontrolle auch hier eine spezielle Scorekarte mit.

Tai Chi Golf - Die Schwungbewegung stabilisieren

(Foto: Fabian Bünker)

(Foto: Fabian Bünker)

Der dritte Kernbereich von "3 Übungen für dein besseres Handicap" betrifft den Golfschwung. Jeder Amateur (und auch der "junge Bünker") kennt wohl das Problem, unter Anweisung eines Pros Schwungänderungen umsetzen zu können, beim Training allein aber verloren dazustehen. Dies zu ändern, ist Bünkers Ziel. Helfen soll dabei eine schriftliche Beschreibung des eigenen Schwungs, die zur Verinnerlichung des Bewegungsablaufs dient. Anschließend lassen Sie Ihren Schwung in absoluter Zeitlupe ablaufen, was durchaus bis zu einer Minute dauern kann. "Absolute Könner dieser Form können auf die Sekunde bestimmen, wie lange sie für einen Tai-Chi-Golfschwung benötigen", heißt es im E-Book. Das innere Bild des Bewegungsablaufes werde so klarer und wiederholbarer, das Golfspiel somit konstanter und besser, verspricht Bünker.

Fazit: Unbedingt herunterladen!

Fabian Bünker stellt Ihnen nicht nur Übungen zu Verfügung, die Sie als Golfer voranbringen werden. Seine Anekdoten machen das textlastige E-Book kurzweilig, persönlich und nachvollziehbar. Die praktischen Puttübungen mögen "Basics" sein, sie werden dennoch jeden Hobby-Golfer besser machen. Zumal Bünker Ihnen mit den Scorekarten alles an die Hand gibt, um sich selbst zu kontrollieren. Dass er das E-Book "3 Übungen für dein besseres Handicap" und alle Extras kostenlos anbietet, darf man als gute Tat eines golfliebenden Mannes deuten, dem es um nichts anderes als eines geht: Spaß am Golf - für alle!
Achtung: Das E-Book gibt es nur noch bis Ende Juli 2017 kostenlos!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab