Aktuell. Unabhängig. Nah.

Bridgestone Tour B JGR HF1 Eisen

Bridgestone bringt zur Saison 2018 die Tour BJGR HF1 Eisen auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Die Hybrideisen Tour B JGR HF1 sind eine Kombination von Midsize-Schlägerblattgrößen mit sehr breiten (hybridähnlichen) Sohlen und längeren Schäften. Ziel ist es durchschnittlichen Spielern mehr Länge und Kontrolle mit den Eisen zugeben.

Was steckt in den Tour B JGR HF1 Eisen von Bridgestone

Neue „Cut Sole“-Design der Sohle für ein leichteres saubereres Treffen. Dabei ist in die Sohle eine kleine Stufe eingearbeitet, so dass die hintere Kante des Schlägerrückens übersteht und nicht auf dem Boden aufliegt und somit der Schwerpunkt weit hinten des Schlägerkopfes liegt. Ähnlich wie der Driver und die Fairwayhölzer liefert auch die Schlagfläche des HF1 einen Trampolineffekt: Zum einen zieht sie sich L-förmig bis in die Sohle und ist in den Randbereichen dünnwandiger. Zum anderen generiert auch der innenliegende „Power Slit“-Kanal eine hohe Anfangsballbeschleunigung.

Was bieten die Tour B JGR HF1 Eisen von Bridgestone

Die HF1 Eisen sind besonders für durchschnittliche Spieler gedacht, die mit ihren Längen nicht zufrieden sind. Die Hybrideisen sollen für mehr Länge sorgen. Der Hersteller wirbt beispielsweise damit, dass ein normaler Spieler mit dem Eisen 7 des HF1 Satzes genauso weit käme, wie ein Spitzengolfer.

Technische Daten und weitere Infos

Variante Standard
Lofts von 22° bis 56°
Verstellbar nein
Rechts- und Linkshand Beides
Damenversion ja 
Gattung  Hybrideisen
Schaftoptionen Air Speeder, Fujikura
Preis Deutscher Preis ab 225€
Erhältlich ab 01.02.2018

Fragen Sie jetzt Ihren individuellen Fitting-Termin bei den Experten von Edelmetall an.


Weitere Produkte in der Kategorie Eisen