Aktuell. Unabhängig. Nah.

Callaway Epic Eisen

Callaway bringt zur Saison 2017 die Epic Eisen auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Vor einigen Jahren beauftragte Chip Brewer, CEO von Callaway, seine Entwicklungsabteilung damit die leistungsstärksten Eisen zu kreieren, unabhängig der damit verbundenen Zeit und Kosten.

In die anschließende Entwicklung der Schläger waren über 70 Personen beteiligt, darunter Ingenieure, Designer und professionelle Spieler. Durch die Freiheiten, welche man den Ingenieuren bei der Entwicklung überließ, wurden ausschließlich Premium-Materialen für den Bau der Eisen verwendet.

Mehr Stabilität und Geschwindigkeit

Eine Stahlkonstruktion am Schlägerkopf sorgt für Stabilität und erhöhte Ballgeschwindigkeiten im Treffmoment. Zudem ist die 360° Face-Cup an der dünnsten Stelle 1mm breit und sorgt durch einen Rückstoß für längere Distanzen.

Der Schlägerkopf wurde durch einen Laser geschweißt, sodass die Ingenieure bei der Entwicklung die volle Kontrolle über Schwerpunkt, Trägheitsmoment, und Trampolineffekt hatten.

Zu den Features der Eisen gehören:

  • Weiterentwickelte 360° Face-Cup-Technologie für längere Schlagdistanzen
  • Exo-Cage Struktur für einen maximalen Trampolineffekt
  • Wellen-Gewicht im Schlägerkopf für einen optimalen Schwerpunkt
  • Laser-Schweißung

 

Die Epic Eisen sind erhältlich in den Ausführungen 3-PW und optionalem AW und SW, für Rechts- und Linkshänder, Rifle Project X LZ 95 Stahl-Schaft oder UST Mamiya Recoil 760/780 EX Graphit-Schaft und Golf Pride New Decade Platinum Griffen. 

Die Callaway Epic Eisen sind ab dem 16. Juni 2017 für 2.199 Euro erhältlich.

Weitere Produkte in der Kategorie Eisen