Aktuell. Unabhängig. Nah.

Mizuno JPX-EZ Hybrid

Mizuno bringt zur Saison 2014 das JPX-EZ Hybrid auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Mizuno JPX-EZ Hybrid

Nicht nur auf dem Fairway sorgt Mizuno mit den neuen JPX-EZ Hybriden für Power in Ihrem Spiel, auch aus schwierig zu spielenden Situationen bringt Sie das JPX EZ Hybrid von Mizuno sicher in Fahnennähe. Ein tiefer Schwerpunkt im Schlägerkopf gibt Ihnen die Möglichkeit gut unter den Ball zu kommen. 
Das neu Flex Crown Design von Mizuno sorgt auch bei den JPX EZ Hybriden für einen erhöhten Trampolineffekt auf der Schlagfläche und führt zu enormen Ballgeschwindigkeiten und damit zu enormen Weiten, egal ob der Ball eher oben oder unten auf der Schlagfläche getroffen wurde.

Mit dem JPX EZ Hybrid bietet Mizuno einen unglaublich vielseitigen Schläger an. Der größere Schlägerkopf verführt gerade dazu, das JPX EZ Hybrid immer häufiger auch vom Abschlag zu nutzen und man wird auch hier nicht enttäuscht. Der nach hinten abfallende Rücken hingegen erzeugt einen tiefen Schwerpunkt und ermöglicht leicht spielbare Bälle aus schwierigen Lagen, da Sie mit dem Mizuno JPX EZ Hybrid auch hier leicht unter den Ball kommen und einen hohen Ballstart erzielen. Das Flex Crow Design maximiert die Energieübertragung auf dem Golfball im Treffmoment (Erhöhter Trampolineffekt) und sorgt somit für enorme Ballgeschwindigkeiten, was sich natürlich in sensationellen Weiten widerspiegelt.


Golf Post Leser profitieren bei Golf House!

Sichern Sie sich als Golf Post Leser ein kostenfreies Fitting bei Golf House

Erleben Sie modernstes Fitting, dank Technik der Golf-Profis. Einfach die unten aufgeführten Felder ausfüllen und innerhalb eines Werktages von Golf House für ein kostenfreies Fitting kontaktieren lassen.


Weitere Produkte in der Kategorie Hybrid