Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ping G Le Damen Driver

ping bringt zur Saison 2017 den G Le Driver auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Der speziell für Damen entworfene G Le (Le = Ladies Edition) Driver verfügt im Vergleich zum G-Herren-Modell über eine dünnere Schlagfläche, die aufgrund der niedrigeren Schlägerkopfgeschwindigkeit der weiblichen Golfer eine höhere Ballgeschwindigkeit und damit mehr Länge generieren soll. Die Schlagfläche bedingt darüber hinaus einen für die Damen optimalen Abflugwinkel und Spin auf dem Ball, was in Kombination mit dem 460 ccm großen Titanium-Schlägerkopf erreicht werden soll. 

Ping G Le Driver mit bewährter Technologie

Technologisch müssen die Damen keinerlei Abstriche machen und können in der G Le Serie auf alles zurückgreifen und vertrauen, was auch den männlichen Golfern geboten wird. So verfügt der Driver über die für Ping typischen Turbulatoren in der Schlagflächenkrone und die Vortec-Technologie, die eine verbesserte Aerodynamik und Schlägerkopfgeschwindigkeit liefern soll. Zusätzlich ist auch die Dragonfly-Technologie integriert, die sich für eine bessere Positionierung des Schwerpunkts, mehr Fehlerverzeihbarkeit und Konstanz und einen konstanteren und geraden Ballflug verantworlich zeichnet.

Neben den technologischen Bestandteilen des G Le Drivers kommen auch die individuellen Auswahlmöglichkeiten nicht zu kurz. Neben verschieden einstellbaren Lofts kann auch der Schaft individuell ausgewählt werden. Standardmäßig ist der Driver mit einem 11,5° Loft und einem Ping ULT 230 Graphitschaft in den Varianten Lite und Ultra Lite ausgestattet. Der Driver ist ab dem 01. Februar 2017 für 389,00 Euro im Handel erhältlich und sollte von den ambitionierten Golferinnen dieser Welt defintiv einem Test unterzogen werden.

 

Weitere Produkte in der Kategorie Driver