Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ping Glide 2.0 Wedge

PING bringt zur Saison 2017 das Glide 2.0 Wedge auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Pings Konstruktion der Glide Wedges, die auf eine ausbalancierte Kurzspiel-Performance und eine optimale Flugbahn-Kontrolle bei Schlägen jeder Länge ausgerichtet war, gilt als bahnbrechend für das Unternehmen. Jetzt haben die Ingenieure der amerikanischen Equipment-Schmiede das Design der Wedges beim Glide-2.0-Modell erneut verfeinert und damit das technologisch führende Wedge des Unternehmens auf den Markt gebracht.

Neue Grooves für die Glide 2.0 Wedges

Das Highlight der Neuerungen sind dabei die präzisionsgefrästen Grooves, die eine erhöhte Spinrate, zwischen circa 250 rpm bei vollen Schwüngen und 200 rpm bei Annäherungs-Schlägen, rund ums Grün bieten soll. Mit 16 unterschiedlichen Loft/Bounce/Sohlen-Kombinationen gibt es eine große Anzahl von Varianten, die zu allen Bodenverhältnissen und individuellen Schwungeigenschaften passen sollen.

Dabei sind die Varianten mit mehr Loft (54 – 60 Grad), die zwei Grooves mehr als das ursprüngliche Glide-Wedge haben, hauptsächlich für die gefühlvollen Schläge rund ums Grün gedacht. Die Schläger mit geringerem Loft ( 46 – 52 Grad) sind für volle Schläge konstruiert und haben ein Groove mehr als das bisherige Modell. Der neue AWT 2.0 Wedge-Schaft ist im Hinblick auf Gewicht, Flex und Balance abgestimmt worden, um so ein stabiles Gefühl und einen niedrigen Ballflug zu garantieren. Hinzu kommt der längere Dyla-Wedge-Griff, der ein besseres Greifen für mehr Ballflug-Kontrolle ermöglichen soll.

Große Auswahl für indviduell perfekt abgestimmte Wedges

Die vier verschiedene Sohlenvarianten – Standard, Wide, Thin und Eye – ermöglichen ein Fitting jedes Spielers je nach Divot-Tiefe und Spielbedingungen. Die insgesamt etwas steileren Seitenwände sollen das Groove-Volumen erhöhen und die Ergebnisse bei vollen Schlägen verbessern. Sie sollen außerdem den Spin bei Chips und Pitches maximieren. Das Hydropearl Chrome-Finish, das Ping seit dem iBlade standardmäßig verwebdet, soll durch erhöhte Wasserabweisung für mehr Kontrolle und verbesserte Spin-Konstanz bei nassem Gras und Lagen im Rough sorgen.

Daten und Infos zu den Ping Glide 2.0 Wedges

Ausführungen (Loft/Bounce)

   Standard Sohle: 46°/12°, 50°/12°, 52°/12°, 54°/12°,

   56°/12°, 58°/10°, 60°/10°

   Dünne Sohle: 58°/6°, 60°/8°

   Breite Sohle: 54°/14°, 56°/14°, 58°/14°, 60°/14°

   Eye Sohle: 54°/8°, 56°/8°, 58°/8°, 60°/8°

Griff

   Dyla Wedge-Griff (3/4 Inch länger,

   Griff-Markierungen bei 1 3/8 Inch Intervallen)

Schaft

   AWT 2.0 Wedges-Schaft (Stahl od. Graphit)

Erhältlich ab

   18.01.2017

Preis

   Stahl: 159,00 Euro

   Graphit: 169,00 Euro


Fragen Sie jetzt Ihren individuellen Fitting-Termin bei den Experten von Edelmetall an.


Weitere Produkte in der Kategorie Wedge