Aktuell. Unabhängig. Nah.

PING Glide Forged Wedge

ping bringt zur Saison 2018 das Glide Forged Wedge auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Die geschmiedeten Glide Forged Wedges von PING sind in Zusammenarbeit mit Tour-Profis entstanden und sollen eine ultimative Präzision und herausragende Kontrolle bieten.

Was steckt in den Glide Forged Wedges von PING?

In der überarbeiteten Version der erfolgreichen Glide 2.O Wedges haben die Entwickler und Ingenieure eng mit verschiedenen PING Botschaftern zusammengearbeitet, um ein noch besseres Wedge auf den Markt zu bringen. In der unteren Spitze des Schlägerkopfes liegt ein 13 Gramm schweres Wolfram-Gewicht. Dies soll den MOI, also den Trägheitsmoment beim Treffen, erhöhen. Die gefrästen Grooves ermöglichen einen flachen Abflugwinkel. Der Schlägerkopf ist aus Karbonstahl geschmiedet. Verschiedene Toleranzwerte aus der Weltraumforschung wurden benutzt, u das Design und die Textur der Grooves und der Schlagfläche zu perfektionieren.

Was bieten die Glide Forged Wedeges von PING?

Die neu gestalteten Grooves sollen einen flachen Abflugwinkel ermöglichen und dem Ball viel Spin mit auf den Weg geben. Eine schmalere Sohlenbreite sorgt dafür, dass der Schläger besser auf dem Boden sitzt. In Verbindung mit der etwas kleineren Schlagfläche soll ein weiches und kompaktes Gefühl beim Bodenkontakt hervorgerufen werden. Optisch haben die Ping-Entwickler auf der Rückseite der Schlagfläche den sogenannten Dual Fly-Cut entwickelt.

Powerful performance. Precision performance. Forged performance. Fittings start today for the #i500 irons, #i210 irons and #GlideForged wedges. pic.twitter.com/zt1SW5mBYK

— PING GOLF (@PingTour) 16. Juli 2018

Technische Daten und weitere Infos zu den Forged Glide Wedges von PING

Lofts 50°, 52°, 54°, 58° und 60°
Verstellbar Nein
Rechts- und Linkshand Beides
Schaftoptionen

Standard: Stahl - True Temper Dynamic Gold S300

Preis

Stahlschaft: 239,00€

Graphitschaft: 249,00 €

Erhältlich ab 31.07.2018

Weitere Produkte in der Kategorie Wedge