Aktuell. Unabhängig. Nah.

TaylorMade M1 Driver

Taylormade bringt zur Saison 2017 den M1 Driver auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

11 Gramm ist die magische Ziffer beim neuen Driver von TaylorMade. So viel Gewicht konnten die Ingenieure nämlich im neuen, mit Carbon-Krone und -Sohle ausgestatteten, Driver einsparen. Damit steigt auch TaylorMade in die Jagd nach immer leichteren Driver-Köpfen ein und experimentiert mit neuesten Carbon-Verbindungen.

Mehr Carbon spart Gewicht ein

Diese Carbon-Infusion spiegelt sich in den blanken Zahlen wieder und führt dazu, dass der neue M1 43% mehr Carbon-Anteil aufweist wie sein Vorgänger. Erstmals hat TaylorMade das Material auch in der Sohle verbaut und damit die Möglichkeit geschaffen, gewonnenes Gewicht in den hinteren, unteren Teil des Schlägerkopfes zu setzen, um so erneut eine höhere Fehlerverzeihung zu bieten. Damit orientiert sich der ehemals zu Adidas gehörende Hersteller an Callaways Fusion-Technologie und bestätigt damit die Entwicklungen im Schlägerbau.

Der M1 Driver ist für 579 Euro erhältlich. 


Fragen Sie jetzt Ihren individuellen Fitting-Termin bei den Experten von Edelmetall an.


Weitere Produkte in der Kategorie Driver