Aktuell. Unabhängig. Nah.

Titleist 718 CB Eisen

Titleist bringt zur Saison 2017 die 718 CB Eisen auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Das neue Titleist 718 CB Eisen kommt mit einigen Versprechungen und Innovationen: Mit den langen Eisen soll mehr Ballgeschwindigkeit erzeugt werden, was in Kombination mit einem steilen Abflugwinkel für längere Weiten sorgen soll. Die Schlagfläche und das Cavity Back sind bei den langen Eisen ebanfalls auf mehr Geschwindigkeit ausgerichtet.

Eine Besonderheit stellen die Eisen 2 bis 7 dar, weil diese mit zusätzlichen Wolfram-Gewichten verstärkt wurden. Der Schwerpunkt und das Gewicht des Schlägers werden somit enorm verändert. Für den Spieler soll das für mehr Trägheit sorgen, was wiederum in einem längeren Schlag enden soll. Die Scoring-Eisen kommen ohne die Zusatzgewichte aus, um ein puritsiches Schlaggefühl und mehr Kontrolle zu liefern.

Was bieten die Titleist 718 CB Eisen?

Ein angenehmes weiches Schlaggefühl sollen die Titleist 718 CB Eisen dem Spieler bei guten Treffern ebenso liefern wie ein gutes Feedback bei Treffern außerhalb des Sweet-Spots. Über den kompletten Eisensatz verteilt sollen die Eisen, den für den jeweiligen Schläger optimalen Spin erzeugen.

  • Ein klassisches Cavity-Back-Design in Kombination mit Wolfram soll für mehr Fehlerverzeihung und höhere Ballgeschwindigkeiten über der gesamten Schlagfläche sorgen.

 

  • Neue Wolfram-Kappen, die direkt am Perimeter eingeschmiedet wurden, sollen das MOI ohne Verlust von Schlaggestaltung und Schlagkontrolle erhöhen. Weiterhin haben die 718 CB Eisen eine einheitliche, tourbewährte Schlägerblattlänge.

 

  • Die optimierte CG-Progression bietet einen niedrigeren Schwerpunkt mit leichter Progression nach oben mit zunehmendem Loft. Auf diese Weise soll ein von Tourspielern bevorzugter Ballflug mit kontrollierbaren Flugkurven über das ganze Set erreicht werden, während der vergrößerte Sweetspot für ein solides Schlaggefühl sorgen soll. 

 

Daten und Fakten zum Titleist 718 CB Eisen

Die Titleist 718 CB Eisen sind ab dem 29.09.2017 in allen Golffachgeschäften erhältlich und kosten pro Eisen 185,00 Euro (Stahlschaft) bzw. 199,00 Euro (Graphitschaft). Vom Eisen 2 bis zum Pitiching Wedge reicht hier der Standardsatz. Der Standardschaft ist ein Project X LZ , den es nur für Rechtshänder gibt. Zahlreiche weitere Schäfte, auch für Linkshänder, stehen im Fitting zur Verfügung. Sollten Sie Interesse haben, die neuen Titleist Eisen zu testen, können Sie hier einen Termin zum Fitting ausmachen.

Das sagt unser Golf Post Equipment-Redakteur zum Titleist 718 CB Eisen

"Die 718er CB Eisen sind im Vergleich zu den 714er und 716er Modellen stark verbessert. Die Gewichtsverteilung im Schlägerkopf ist sehr gut gelungen, das Design ist enorm ansprechend und die Gestaltung des Cavity Backs führt dazu, dass sich die CB Eisen in der 78er Serie hervorragend spielen lassen. Shot-Shaping, Flugkurvenkontrolle und explosove Schläge mit den langen Eisen machen richtig Spaß.

Der gezielte Einsatz von Wolfram lässt den Ball schnell steigen und sorgt für einen super Ballflug. Perfekt getroffene Schläge liefern Ergebnisse, die sich sehen lassen können und mir viel es enorm schwer, mich zwischen dem 718 AP2 und dem 718 CB Eisen zu entscheiden. Im Endeffekt fiel meine Wahl zwar auf das 718 AP2 Eisen, was aber mehr an meiner doch etwas unregelmäßigen Trefferfläche, als an der performance der CB Eisen lag. Dementsprechend sollte auf jeden Fall auch das 718 CB getestet werden, wenn es darum geht einen neuen Titleist Eisensatz ins Spiel zu nehmen."

 

Weitere Produkte in der Kategorie Eisen

Titleist Produkte in der Saison 2017