Aktuell. Unabhängig. Nah.

Wilson Staff C300 Eisen

Wilson Staff bringt zur Saison 2018 die C300 Eisen auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Wilson Staff bringt nach den Erfolgen, die sie mit den C200 Eisen einfahren konnten, nun die C300 Eisen heraus. Eine technologische Eigenschaft haben die Entwickler direkt mitgenommen und erneut in den Eisen verbaut, die sogenannten Power Holes.

Wilson Staff C300 Eisen

Power Holes - das sind mit Urethan gefüllte Löcher, die maßgeblich die Eigenschaften der Schlagfläche verändern sollen. Die Flexibilität der Schlagfläche soll extrem vergrößert werden, sodass sie sich einfacher verformen lässt.

Letztendlich soll dieses Verformen den Trampolineffekt erhöhen und somit mehr Ballgeschwindigkeit generieren. In diesen Eisen werden sogar mehrere Reihen dieser Power Holes verwendet, um den gewünschten Effekt noch zusätzlich steigern zu können.

In der Sohle, in der Ferse und in der Top-Line (Teil des Schlägers, auf dem gewöhnlicherweise die Zahl des Eisens steht) wurden insgesamt elf der Power Holes verwendet.

Die Wilson Staff C300 Eisen wird es vom Eisen #4 bis zum Gap Wedge geben. Man kann zwischen Stahlschäften und Graphitschäften wählen, der Griff ist jedoch standartisiert und kommt von Lamkin.


Fragen Sie jetzt Ihren individuellen Fitting-Termin bei den Experten von Edelmetall an.


Weitere Produkte in der Kategorie Eisen