Aktuell. Unabhängig. Nah.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – aber Sie können zu einem werden!

Gute Sportwetten zu platzieren und selbst gut zu golfen sind zwei Dinge, die mehr gemein haben, als man auf den ersten Blick sieht.

Sportwetten und Golf
Nicht nur Golfen, auch Golfwetten kann man lernen. (Foto: Getty)

Golf sieht leichter aus, als es ist. Gleiches trifft auf das Thema Sportwetten zu. Mit Übung, Wissen und Erfahrung können Sie aber erfolgreich werden. Beide Bereiche vereinen viele Gemeinsamkeiten.

Grundsatzfrage: Wie viel Talent ist erforderlich?

Es grenzt fast schon an eine philosophische Frage, die Existenz von Talent zu überdenken. Wie talentiert kommen Menschen für eine bestimmte Sache auf die Welt? Kann jeder Mensch in allen Bereichen erfolgreich sein, wenn er nur genügend Zeit in das Training investiert? Sicher nicht. Es gibt talentiertere Golfer und weniger talentierte Golfer. Dennoch können wir uns alle verbessern – und das jeden Tag.

Der Golfsport gehört zu denjenigen Sportarten, die sehr einfach aussehen, aber sehr schwer umzusetzen sind. Wer den Profis bisher nur zugesehen, aber nie selbst zum Schläger gegriffen hat, der wird sich kaum vorstellen können, dass der Ball so schwer zu treffen ist. Wer beim Golf erste Treffer landen will, der muss viel trainieren, geduldig sein – und ja, etwas Talent sollte er auch auf das Grün mitbringen können.

Die Gemeinsamkeiten von Golf & Sportwetten

Seien Sie mal ehrlich: Wie oft wurde Ihnen bereits das Argument an den Kopf geworfen, dass Golf doch kein Sport sei? Viele Spieler hören diese Vorurteile ständig. Es ist richtig, dass sich ein Golfer weniger bewegt, als ein Tennisspieler. Er wird vermutlich auch weniger ausdauernd sein, als ein Marathonläufer oder ein Radsportler. Doch es gibt viele verschiedene Varianten des Sports. Ein Golfer braucht hervorragende Fähigkeiten in puncto Konzentration, Zuverlässigkeit und Geduld – von den Skills mit den Armen mal abgesehen. Die mentalen Anforderungen für einen Golfer sind enorm hoch.



Und jetzt versetzen Sie sich einmal in die Lage eines erfolgreichen Wettprofis. Seit Jahren platziert er seine Wetten auf diversen Plattformen im World Wide Web. Er hat Ahnung von den Sportarten, das nötige Kapital und vor allem die wichtigen mentalen Fähigkeiten dafür. Auch ein Wettprofi muss sich ständig anhören, dass seine Tätigkeit keiner wirklichen Leistung zu Grunde liegt, sondern er lediglich das Glück herausfordert und es eben dann auch hat. Doch dies ist genauso falsch, wie anzunehmen, dass ein Golfer den Ball nur zufällig so weit schlagen kann – auch wenn es so einfach aussieht.

Ohne Fleiß kein Preis – „Glück“ können Sie lernen

Genau das, was die Beobachter von außen als Glück bezeichnen, ist in Wirklichkeit das Ernten harter Arbeit. Sowohl beim Golf, als auch bei den Sportwetten macht Übung den Meister. Mit der nötigen Erfahrung, hilfreichen Tipps & Tricks und viel Geduld ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich erste Erfolge zeigen werden. Golf ist nicht einfach, aber erlernbar. Auch Sportwetten lernen ist kein Hexenwerk! Das behauptet zumindest die Wettschule auf Sportwetten.org. Denn: Das was nach Glück aussieht, können Sie tatsächlich lernen. Das wahre Können sieht nämlich einfach aus, auch wenn es schwer ist – mit oder ohne Talent.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Adventskalender 2018: 10. Dezember mit Puma Golf

Gewinne hinter dem 10. Türchen des Golf Post Adventskalenders ein Golfoutfit von Puma Golf.

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab