Aktuell. Unabhängig. Nah.

Das große Stühlerücken – wer ist 2018 wo unter Vertrag?

Neues Jahr, neues Equipment? Die alljährlichen Verhandlungen haben begonnen und nicht nur Sergio Garcia geht neue Wege.

Patrick Reed, Jason Dufner und Xander Schauffele mischen ihre Equipment Karten neu. (Foto: Getty)
Patrick Reed, Jason Dufner und Xander Schauffele mischen ihre Equipment-Karten neu. (Foto: Getty)

Bereits kurz nach dem Jahreswechsel war der bereits vermutete Wechsel von Sergio Garcia zu Callaway bekannt gegeben worden - und damit das alle Jahre wieder folgende Equipment-Karussell eröffnet. Wie in jedem Jahr stellen sich die Fragen, wer bleibt und wer wechselt und wenn ja, wohin. Neben Garcia suchen auch Patrick Reed, Jason Dufner und Xander Schauffele nach neuen Wegbegleitern - oder haben diese sogar schon gefunden.

Patrick Reed: Nike und das große Fragezeichen

Was seine Kleidung angeht, hat Patrick Reed seine Schafe für das kommende Jahr im Trockenen: Nachdem er nicht länger bei Callaway unter Vertrag ist, trägt er auf dem Platz künftig wieder Outfits von Nike - so wie schon einmal nach seinem Wechsel ins Profilager 2011.

Wohin die Reise in Sachen Schläger geht, ist indes noch ungewiss. Der 27-Jährige, der sich in der vergangenen Saison in Ergänzung zu seinem Callaway-Equipment bereits an den Produkten verschiedener Hersteller versuchte, gab bis dato noch keinen neuen Vertragspartner bekannt.


Neue Verträge und Equipment Neuheiten 2018

Jason Dufner: Bald mit TaylorMade im Bag?

Gemutmaßt werden darf hingegen bereits über die neuen Schläger von Jason Dufner. Der nämlich trägt nicht länger das Titleist- und das Footjoy-Logo auf seiner Kappe zur Schau, auch wenn er beim Tournament of Champions weiterhin mit Titleist-Handschuh und Footjoy-Schuhen gesichtet wurde. Neben den TaylorMade-Spielern Dustin Johnson, Brooks Koepka und Jon Rahm stellt Dufner in Hawaii allerdings den neuen TaylorMade-Driver zur Schau - und facht damit die Gerüchteküche an.

Xander Schauffele: Rookie of the Year mit Callaway Equipment

Nicht mehr spekuliert werden muss über die neuen Werkzeuge von Xander Schauffele: Den Rookie of the Year der PGA Tour hieß nun Callaway willkommen. Ebenso wie sein spanischer Kollege Sergio Garcia wechselte er von TaylorMade zum Konkurrenten. Was seine Kleidung angeht, schwört der 24-Jährige, der zwar unter amerikanischer Flagge spielt, aber dank seines französisch-deutschen Vaters zudem einen deutschen Pass besitzt, auch weiterhin auf Adidas.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Jacqueline Sauer
Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Aktuelle Deals der Woche