Aktuell. Unabhängig. Nah.

Hund und Herrchen beim HuGo Cup auf Mallorca und in Waldeck

Beim HuGo Cup können Golfer mit ihren Vierbeinern zusammen Golf spielen. Der Erlös kommt anderen Hunden zugute.

HuGo-Cup
Beim HuGo-Cup auf Mallorca gab es große und kleine Teilnehmer. (Foto: Nils Müller)

Der HuGo Cup, die Charity-Turnierserie für den Hundefreund, ging am 11. Mai 2013 bereits zum dritten Mal bei Golf de Andratx an den Start. Bei perfektem Wetter genossen sowohl die zwei- als auch die vierbeinigen Teilnehmer die Runde. Zahlreiche Spieler waren extra aus Deutschland angereist und konnten so dem regnerischen Frühling zuhause entfliehen und eine herrliche Golfrunde geniessen.

Pitch-Wettbewerb "Ab ins Körbchen" auf Mallorca

Die beiden Sonderwettbewerbe „Ab ins Körbchen“ (Pitch-Wettbewerb) und „Drive me crazy“ (Longest Drive mit Eishockey-, Feldhockey- oder Tennisschläger) beim HuGo Cup wurden zu Gunsten der Fundación RANA ausgetragen, die zusätzlich aus allen Anmeldungen eine Spende entgegen nahm. Die Sieger beider Wettbewerbe nahmen einen 150-Euro-Golf-Sight-Gutschein bzw. einen GolfBuddy-Voice entgegen. Bruttosieger Reinhard Feiser wurde ebenso wie Netto-Gewinner Rudolf Reimann mit einem Gutschein über ein neues Paar Golfschuhe von Cultdesign belohnt.


Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Auch die Vierbeiner wurden bestens versorgt: Bereits vor der Runde gab es Leckerli und auch für ausreichend Wasser auf der Runde war Dank Turnierpartner Canis Resort jederzeit gesorgt. Auch in 2014 wird der HuGo Cup seine Turniersaison wieder auf der Lieblingsinsel der Deutschen beginnen.

Erlöse aus Turnieren gehen an Apporte Assistenzhunde

14 Tage später stand das erste Turnier der Saison in Deutschland auf dem Programm. Alle deutschen Turniere werden zu Gunsten von Apporte Assistenzhunde für Menschen im Rollstuhl e.V. ausgetragen. Austragungsort am 25. Mai war der GC Waldeck am Edersee. Die Wetterprognose war lange Zeit auf Regen eingestellt, doch am Turniertag wurden die Teilnehmer durch trockenes und zeitweise sogar sonniges Wetter überrascht, so dass Golfer und Hunde eine herrliche Turnierrunde genossen.

Dank reger Beteiligung an den drei Sonderwertungen zu Gunsten von Apporte Assistenzhunde, darunter der Puttwettbewerb „Putts for Integration“, konnten die Vertreter des Vereins eine schöne Spende zur Finanzierung weiterer Assistenzhunde mit nach Hause nehmen – und die Teilnehmer freuten sich über tolle Preise, u.a. ein Fitting bei Kramski Putter.



Die Longest-Drive-Wertungen gewannen Charlotte Fenge und Gerd Sturm, Nearest-to-the-Pin-Sieger Fritz Schröder nahm ein Fässchen Äbbelwoi mit nach Hause. Die Sieger kamen aus dem Austragungsclub: Gerd Sturm gewann die Bruttowertung, Dr. Volker Krobisch freute sich über den Sieg in der Nettowertung.

Eine Woche Golfurlaub für zwei Personen im ROBINSON Club Nobilis zu gewinnen

Reise mit etwas Glück zu zweit für eine Woche in den ROBINSON Club Nobilis an der Türkischen Riviera. Jetzt Gewinnspielfrage beantworten und gewinnen.

Golf-Erlebnis für Vier in der GolfLounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab