Aktuell. Unabhängig. Nah.

Rory McIlroy: „Ich will der beste europäische Golfer aller Zeiten werden“

2017 war ein Plateau in Rory McIlroys rasanter Karriere, aber für die Zukunft hat sich der Nordire ambitionierte Ziele gesteckt.

Rory McIlroy hat noch großes vor in seiner Karriere. (Foto: Getty)
Rory McIlroy hat noch großes vor in seiner Karriere. (Foto: Getty)

Rory McIlroy beendet seine Saison 2017 mit der Alfred Dunhill Links Championship und bereitet sich dann auf das kommende Jahr vor. Für die Zukunft hat er große Ziele, wie er dem Golf Channel verriet.

"Grand Slam das nächste sinnvolle Ziel"

2017 war das erste Jahr seiner Karriere, in dem Rory McIlroy keinen einzigen Sieg einfuhr. Dazu behinderte eine Rippenverletzung sein Spiel. Davon lässt der Nordire sich aber nicht abhalten, sich hohe Ziele für die Zukunft zu stecken. Saison abhaken und aufs nächste Jahr blicken ist seine Devise. Das Ziel: Augusta. Das Masters ist das einzige Turnier, das McIlory noch zu seinem Grand Slam fehlt. "Der Grand Slam ist wohl das nächste sinnvolle Ziel auf meiner Agenda", sagte er nach der zweiten Runde der Alfred Dunhill Links Championship.

"Und dann versuche ich, der beste europäische Spieler aller Zeiten zu werden. Ich versuche Nick Faldo zu übertreffen." Faldo kann sich mit sechs Majortiteln brüsten, konnte aber nur zwei Standbeine des Grand Slams vervollständigen. McIlroy hat mit seinen 28 Jahren schon vier Majors in der Tasche, darunter zweimal die PGA Championship.


Rory McIlroy will hoch hinaus

"Wenn ich ein Karriereziel hätte, dann wäre es, der beste internationale Golfer überhaupt zu sein", so McIlroy weiter. "Gary Player hat neun Majors und ich glaube, ich werde mir selbst die Chance geben, da heranzukommen. Offensichtlich haben die Amerikaner in den letzten hundert Jahren die Golfwelt mit Namen wie Jack Nicklaus, Tiger Woods und Walter Hagen dominiert." Aber bevor er sich deren Rekorde vornimmt, stehen für ihn der Grand Slam, das Grüne Jackett und die Vorherrschaft unter den Europäern an.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Adventskalender 2018: 10. Dezember mit Puma Golf

Gewinne hinter dem 10. Türchen des Golf Post Adventskalenders ein Golfoutfit von Puma Golf.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab