Aktuell. Unabhängig. Nah.

Hazeltine, die Zweite: Ryder Cup 2028 wieder in Minnesota

Nach dem amerikanischen Erfolg von 2016 soll der Ryder Cup 2028 noch einmal im Hazeltine National Golf Club stattfinden - ein Novum.

Ryder Cup 2028 Hazeltine National Golf Club
Im Hazeltine National Gof Club wollen die Amerikaner ihren Erfolg von 2016 zwölf Jahr später noch einmal wiederholen. (Foto: Getty)

Der Hazeltine National Golf Club im US-Bundesstaat Minnesota wird der erste amerikanische Golfplatz sein, auf dem der Ryder Cup ein zweites Mal ausgetragen wird. Wie die PGA of America am Montag bekannt gab, findet 2028 der Kontinentalvergleich zum zweiten Mal seit 2016 auf dem renommierten Platz statt, der auch schon Austragungsort für viele andere prestigeträchtige Turniere war. Die Verkündung fand mittels eines Videos statt - und mit tatkräftiger Unterstützung des amerikanischen Curling-Teams, das bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang erst vor kurzem die Goldmedaille gewonnen hatte:

Der Ryder Cup 2028 im Hazeltine National Golf Club

Das amerikanische Ryder-Cup-Team freilich, das voraussichtlich zu weiten Teilen auch 2018 in Paris wieder auf die europäische Mannschaft treffen wird, verbindet mit Hazeltine die Erinnerungen an einen entscheidenden, einen gewaltigen Sieg auf heimischem Boden - den ersten seit 2008. Mit einem Ergebnis von 17:11 und unter lauten Anfeuerungsrufen der heimischen Fans triumphierten die Amerikaner um Kapitän Davis Love III über die Europäer, die sich nach ihrem Triple in 2010, 2012 und 2014 erstmals den Gegnern aus Übersee geschlagen geben mussten und nun in Frankreich auf eine Revanche sinnen.

Hazeltine ist allerdings nicht nur der erste Platz in den Vereinigten Staaten, auf zum zweiten Mal der Ryder Cup ausgetragen werden wird, sondern gehört seit 2016 auch zu den zwei einzigen Plätzen, welche bereits Gastgeber für die US Open, die PGA Championship, die US Senior Open, die US Women's Open, die US Amateur UND den Ryder Cup waren.



Erst Chaska, dann San Franscisco: Austragungsorte der nächsten Jahre

Auch welcher Platz 2032, also vier Jahre nach Hazeltine, den nächsten Ryder Cup auf amerikanischem Boden beherbergen wird, steht bereits fest - der Olympic Club in San Francisco wird den Kontinentalvergleich bei sich willkommen heißen. 2028 hingegen wird eben dort bereits die PGA Championship stattfinden. Alle Austragungsorte für die Majors und den Ryder Cup, die bis dato bereits feststehen, finden Sie hier:


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab