Aktuell. Unabhängig. Nah.

Vorschau: Alter Schwede! Kieffer will Top-Ergebnis wiederholen

Sechs Deutsche zieht es in dieser Woche zum Nordea Masters ins schwedische Malmö. Die Wochenvorschau.

Golf Wochenvorschau Maximilian Kieffer Nordea Masters 2017
Maximilian Kieffer wurde im vergangenen Jahr in Skandinavien geteilter Dritter. (Foto: Getty)

Wie schon in der vergangenen Woche warten die deutschen European-Tour-Spieler sechs Mann stark auf - für fünf von ihnen geht es vom englischen Wentworth direkt hinüber nach Schweden. Auch auf der Challenge Tour in der Schweiz ist die schwarz-rot-goldene Flagge nicht zu knapp vertreten, während auf der LPGA-, der PGA- und der Web.com Tour Sandra Gal, Alex Cejka und Stephan Jäger jeweils solo unterwegs sind.

Max Kieffer will in Malmö wieder punkten

Bereits bei der BMW PGA Championship, dem Flaggschiff-Event der European Tour, war Max Kieffer bis zum Finaltag auf Top-10-Kurs gewesen, allerdings hatte sich seine Hoffnung auf eine hervorragende Platzierung am Finaltag zerschlagen. Ganz anders trug es sich hingegen im vergangenen Jahr beim Nordea Master zu, wo es der Rheinländer bis auf den geteilten dritten Rang schaffte. Diese Glanzleistung plant der 26-Jährige bei der diesjährigen Austragung zu wiederholen, wird es allerdings nicht nur mit dem Titelverteidiger Matthew Fitzpatrick zu tun bekommen, sondern auch mit starken Lokalmatadoren. So gehen der Weltranglistenfünfte Henrik Stenson und der Wentworth-Sieger Alex Noren in ihrem Heimatland an den Start.

Begleitet wird Kieffer in Schweden von gleich fünf seiner Landsleute, unter denen Marcel Siem und Alexander Knappe den verpassten Cut in England vergessen zu machen suchen.

European Tour: Nordea Masters

European Tour Nordea Masters
Platz Barsebäck G&CC, Malmö, Schweden, Par 73
Preisgeld 1,5 Mio. Euro
Titelverteidiger Matthew Fitzpatrick
Headliner Henrik Stenson, Alex Noren, Chris Wood, Victor Dubuisson
Deutsche Starter Marcel Siem, Maximilian Kieffer, Florian Fritsch, Bernd Ritthammer, Alexander Knappe, Sebastian Heisele

Staraufgebot nach dem Memorial Day

Am Wochenende nach dem Memorial Day findet alljährlich das gleichnamige Turnier der PGA Tour statt. Hier meldet sich Alex Cejka zurück, der nach seinem verpassten Cut eine Woche Pause eingelegt hatte. Noch immer ist der 46-Jährige auf der Jagd nach seiner ersten Top-10-Platzierung der Saison, ein paarmal war er bereits nah dran. Besonders in dieser Woche lässt die Konkurrenz in den Vereinigten Staaten aber nicht zu wünschen übrig: Auch ohne Rory McIlroy, der verletzungsbedingt weiter pausiert, und das schwedische Duo Alex Noren und Henrik Stenson, die in ihrer Heimat aufteen, ist immerhin die Hälfte der derzeitigen zehn besten Spieler der Welt im ohioschen Dublin am Start.

PGA Tour: The Memorial Tournament

PGA Tour The Memorial Tournament
Platz Muirfield Village GC, Dublin, Ohio/USA, Par 72
Preisgeld 8,7 Mio. US-Dollar (etwa 7,8 Mio. Euro)
Titelverteidiger William McGirt
Headliner Jason Day, Rickie Fowler, Dustin Johnson, Phil Mickelson, Hideki Matsuyama, Patrick Reed, Jordan Spieth, Bubba Watson
Deutsche Starter Alex Cejka



Sandra Gal hat das Wochenende vor Augen

Während Caroline Masson in der Woche vor ihrer Titelverteidigung bei der Manulife LPGA Classic das Trainieren dem aktiven Spielen vorzieht, geht Sandra Gal auf dem Bay Course des Stockton Seaview Hotel and Golf Club an den Start. Hier visiert die Deutsche mit Wahlheimat in den Vereinigten Staaten zunächst einmal den Cut an, den sie in den vergangenen Wochen bei fünf von sechs Turnieren verpasste - einzig beim Lorena Ochoa Match Play hatte sie es im KO-Modus bis ins Achtelfinale geschafft und war so geteilte Neunte geworden. Während Gal es also zunächst einmal ins Wochenende schaffen muss, sucht Anna Nordqvist ihre Titelverteidigung aus dem Vorjahr zu wiederholen und den Hattrick perfekt zu machen.

LPGA Tour: ShopRite LPGA Classic

LPGA Tour ShopRite LPGA Classic
Platz Stockton Seaview Hotel and Golf Club (Bay Course), Galloway, New Jersey/USA, Par 71, 5.648 Meter
Preisgeld 1,5 Mio. US-Dollar (etwa 1,3 Mio. Euro)
Titelverteidiger Anna Nordqvist
Headliner Inbee Park, Michelle Wie, So Yeon Ryu
Deutsche Starter Sandra Gal

Swiss Challenge ohne den Titelverteidiger

Reichlich deutsche Beteiligung gibt es auch bei der Swiss Challenge, wo theoretisch Alex Knappe seinen Titel verteidigen würde - da Knappe aber beim European-Tour-Event in Schweden aufteet, versucht stattdessen ein anderweitig besetztes 8er-Team sein Glück im schweizerischen Luzern.

Challenge Tour: Swiss Challenge

Challenge Tour Swiss Challenge
Platz Golf Sempachersee, Luzern, Schweiz
Preisgeld 170.000 Euro
Titelverteidiger Alexander Knappe
Headliner Julian Suri, Aaron Rai, Adrien Saddier, James Heath
Deutsche Starter Moritz Lampert, Christian Bräunig, Dominic Foos, Max Kramer, Julian Kunzenbacher, Marcel Schneider, Philipp Mejow, Sean Einhaus

Stephan Jäger vom Sieg beflügelt in North Carolina

Erst in der vergangenen Woche sackte Stephan Jäger nach Verkürzung des BMW Charity Pro-Am einen denkbar surrealen Sieg ein, nachdem er drei Tage lang hervorragende Leistungen erbracht hatte. Mit derart viel Rückenwind geht es für ihn nun gleich weiter zur Rex Hospital Open - immerhin will er sich in dieser Saison die PGA-Tour-Karte erspielen, die ihm im vergangenen Jahr knapp durch die Lappen gegangen war. Auf dem TPC Wakefield Plantation soll nun also am liebsten gleich die nächste Topplatzierung her, um den 27-Jährigen bei seinem Vorhaben zu unterstützen.

Web.com Tour: Rex Hospital Open

Web.com Tour Rex Hospital Open
Platz TPC Wakefield Plantation, Raleigh, North Carolina, Par 71, 6636 Meter
Preisgeld 650.000 US-Dollar (etwa 581.000 Euro)
Titelverteidiger Trey Mullinax
Headliner Aaron Rai, Julian Suri, Ryan Evans
Deutsche Starter Stephan Jäger

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Golf-Erlebnis für Vier in der Golf Lounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Porto Elounda - Drei Übernachtungen, zwei Personen, ein Traumurlaub

Sichere Dir drei Nächte samt Frühstück für zwei Personen im Peninsula Collection Hotel in Porto Elounda auf Kreta. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab