GolfDom-Talk: Die Golf-Gesprächsrunde diesmal mit Golf Post
Aktuell. Unabhängig. Nah.

GolfDom-Talk: Die Golf-Gesprächsrunde in Köln

Am 12. Dezember wird im Jordan Golfdom wieder über Themen gesprochen, die Golfer bewegen. Mit dabei: Golf Post.

GolfDom-Talk
Der GolfDom-Talk mit praktischen Trainingstipps am 14. November 2013. (Foto: Golf Post)

"Golf muss man spielen, nicht darüber reden" - Da sind die Herren und Damen von Jordan Golf anderer Meinung. Denn mit Golf ist es wie mit jeder anspruchsvollen Sportart: Nur, wer über die eigene Technik reflektiert und sich über Trainingsmethoden informiert, kann dadurch sein Spiel auf dem Platz verbessern. Abgesehen davon hat die Golfszene noch einiges mehr zu bieten. Worum es sich dabei handelt, das erfahren die Besucher des GolfDom-Talk am 12. Dezember in Köln. Die trainingsbezogenen Schwerpunkte liegen bei dieser Ausgabe auf Winter- und Mentaltraining. Außerdem wird das neue Brettspiel "Golfville" vorgestellt. Auch wer schon immer wissen wollte, wie Onlinejournalismus im Golfsport funktioniert, findet hier Antworten: Die Golf Post stellt ihre Arbeit vor.

Wintertraining aus einem anderen Blickwinkel

Wenn die Spieler frieren und die Plätze schließen, wird es Zeit, sich mit dem Thema Wintertraining auseinanderzusetzen - zumindest für all jene, die gleich fit in die nächste Saison starten wollen. Zwar war das Wintertraining schon beim letzten Mal Thema beim GolfDom-Talk, da das Thema aber weiter aktuell bleibt und es noch einiges zu sagen gibt, wird es diesmal von einer anderen Warte aus betrachtet. Proette Jacqueline Dittrich, der PGA Teachers Champion 2012, und Horst Rosenkranz, weitläufig bekannt als der "Putt-Guru", beleuchten das Training während der kalten Jahreszeit im Hinblick auf Putt-Training und effiziente Trainingsmöglichkeiten, um die eigenen Annäherungsschläge zu verbessern.

Der Golfplatz für's Wohnzimmer

Wer vom Golf auch nach dem Training noch nicht genug hat, für den hat Werner Witte, Entwickler des Brettspiels "Golfville", eine handliche Abhilfe parat: Er holt den Golfplatz auf den Wohnzimmertisch. Noch vor der offziellen Weltpremiere zwei Tage später findet im Rahmen des GolfDom-Talk eine Vorpremiere des Spiele-Highlights für Golfer statt.

Wie funktioniert das eigentlich?

Wer sich, wenn es draußen schneit, hingegen lieber mit dem Laptop an die Heizung kuschelt und das Golfgeschehen im Internet verfolgt, hat sich mit Sicherheit schon einmal die Frage gestellt: Wie sieht es eigentlich hinter den Kulissen eines Online-Golfmagazins aus? Einblicke in die Welt zwischen Tagesaktualität, Blogs und Redaktionsplan gewähren hier zwei Mitarbeiterinnen der Golf Post: Kathrin Ivenz und Bundesliga-Spielerin Jana Kohlhammer erklären das Geschehen hinter der Website.



Alles eine Frage des Kopfes

Die letzte heiße Diskussion findet rund um Sinn und Zweck eines individuellen Mentaltrainings statt. Referentin Birgit Kumpfmüller erläutert, was das Training fürs Gehirn bewirken kann. Ein weiterer Schwerpunkt des Abends mit musikalischer Begleitung wird das Thema Damengolf sein.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
10 "Must-Play" Golfplätze im "Rest der Welt"

Die Qual der Wahl: Wählen Sie aus den zehn schönsten Golfplätzen der Welt Ihren Favoriten.  

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab