Aktuell. Unabhängig. Nah.
Fabian Bünker
PGA Coach und Trainingsexperte bei Golf Post

Fabian Bünker ist als PGA-Professional mit DOSB-Lizenz sportlicher Leiter im Club zur Vahr und betreut die Mannschaftsspieler im Training und beim Wettkampf. Als Amateur war er fünf Jahre lang Mitglied der DGV-Nationalmannschaft. Auf seinem Blog „Up & Down“ stellt er seine Tipps und Tricks für Ihr Golftraining zur Verfügung. Als Experte für Kindergolf bloggt er auf „Golfmaniacs“ über Kindergolf und gibt Tipps für die richtige Ausrüstung.

Gegen Dreiputts: Augen zu und fühlen

Dreiputts entstehen oft, weil der erste Putt zu kurz bleibt. Was dagegen hilft? Beim Training die Augen zu schließen, sagt Fabian Bünker.

Beim Anvisieren dürfen Sie die Augen noch offen halten, doch anschließend putten Sie blind. (Foto: Fabian Bünker)
Beim Anvisieren dürfen Sie die Augen noch offen halten, doch anschließend putten Sie blind. (Foto: Fabian Bünker)


Ich finde Dreiputts sind mit das Schlimmste, was einem auf dem Golfplatz passieren kann. Völlig unnötig verschenkte Schläge.

Das Problem bei Dreiputts ist, dass der erste Putt häufig viel zu kurz bleibt und der zweite Putt somit einer der gemeinen Wadenbeißer aus ein bis zwei Meter bleibt. Klar, die fallen mal, aber eben häufig auch nicht. Selbst die besten Spieler der Welt lochen nicht alle Putts aus ein bis zwei Metern Entfernung.

So trainieren Sie Ihren Touch beim Putten

Um Dreiputts in Zukunft mehr und mehr zu vermeiden empfehle ich Ihnen folgende Übung: Sie verbessern damit Ihr Gefühl für lange Putts und Ihr Selbstvertrauen wird größer werden.

(Foto: Fabian Bünker)

(Foto: Fabian Bünker)

Gehen Sie mit einem Ball und Ihrem Putter auf das Putting Grün in Ihrem Heimatclub. Suchen Sie sich für dieses Training nur Putts, die zwischen 10 bis 15 Metern lang sind. Denn das ist die Länge, die Sie im Schnitt auch auf dem Golfplatz als ersten Putt haben. Bereiten Sie sich jetzt wie gewohnt auf Ihren Putt vor. Lesen Sie das Grün, führen Sie ein paar Probeschwünge durch und richten sich dann aus. Bevor Sie aber schlagen, schließen Sie Ihre Augen. Richtig gehört, Sie putten mit geschlossenen Augen. Halten Sie Ihre Augen so lange geschlossen, bis Sie glauben, dass der Ball vollständig zur Ruhe gekommen ist. Schätzen Sie dann, wo genau im Verhältnis zum Loch Ihr Ball liegen geblieben ist. Versuchen Sie so genau wie möglich zu tippen. Beispiel: Mein Ball ist 30 Zentimeter hinter dem Loch auf der linken Seite zum Liegen gekommen.
(Foto: Fabian Bünker)

(Foto: Fabian Bünker)


Putten Sie so 10 bis 15 Minuten lang auf dem Grün. Sie werden merken, dass Sie in Ihren Schätzungen immer besser werden und Sie lange Putts immer näher an das Loch spielen.

Variieren Sie die Übung

Sobald Sie merken, dass Sie immer sicherer bei langen Putts werden, können Sie diese Übung auch auf kurze Putts aus ein bis zwei Metern anwenden. Oder Sie schauen mal auf meinen Blog in der Kategorie „Kurzes Spiel“ vorbei. Dort finden Sie jede Menge weiterer Übungen.

Und dann, viel Spaß auf dem Golfplatz!

„Up & Down“
Ihr Fabian



PS: Für das Training Ihres kurzen Spieles empfehle ich die App „Short Game Guru“. Meine Leser kommen in den Genuss einer 30-tägigen statt 14-tägigen Testphase. Auf meinem Blog erkläre ich Ihnen, welche Vorteile Ihnen die App bietet und was Sie für den Fabian-Bünker-Leser-Vorteil tun müssen. Ich kann Ihnen die App nur empfehlen. Sie steuert Ihr Training und sorgt für Spaß und Motivation im Training. Und das ganze für nur 66 Euro im Jahr.

short-game-guru


Kontaktformular Fabian Bünker
Sie haben Fragen zu Ihrem Golftraining oder suchen das richtige Golfequipment für Ihr Kind? Dann schreiben Sie Fabian Bünker.

Porsche European Open: 4x2 Tages-Tickets gewinnen

Sichern Sie sich jetzt die Chance auf je zwei Tages-Tickets für die Porsche European Open vom 26. bis 29. Juli 2018 und erleben Sie Spitzengolf in bestem Ambiente.

Golfreise mit sieben Übernachtungen für zwei Personen im ROBINSON Club Agadir

Bei Golf Post können Sie jetzt sieben Übernachtungen für zwei Personen sowie Greenfee-Gutscheine im ROBINSON Club Agadir gewinnen. Jetzt mitmachen und Daumen drücken!

 

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Fabian Bünker
Fabian Bünker - PGA Coach und Trainingsexperte bei Golf Post

Fabian Bünker ist als PGA-Professional mit DOSB-Lizenz sportlicher Leiter im Club zur Vahr und betreut die Mannschaftsspieler im Training und beim Wettkampf. Als Amateur war er fünf Jahre lang Mitglied der DGV-Nationalmannschaft. Auf seinem Blog „Up & Down“ stellt er seine Tipps und Tricks für Ihr Golftraining zur Verfügung. Als Experte für Kindergolf bloggt er auf „Golfmaniacs“ über Kindergolf und gibt Tipps für die richtige Ausrüstung.

Alle Artikel von Fabian Bünker

Aktuelle Deals der Woche