Buchvorstellung: "Golf 4.0 - Die größten Mythen und Fehler im Golf"
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Buchvorstellung: „Golf 4.0 – Die größten Mythen und Fehler im Golf“

In seinem neuen Buch "Golf 4.0" räumt Frank Adamowicz mit den gängigen Golfmythen auf. Dabei regen Lehrvideos zum Ausprobieren im Golftraining an.

golftraining-adamowicz-golfvierpunktnull
Frank Adamowicz räumt in seinem neuen Buch mit den größten Golfmythen auf. (Foto: Getty)

Begibt man sich auf die Driving Range oder auf's Putting Grün und arbeitet an seinem Golfspiel, kommen immer mal wieder Leute vorbei, die einem Tipps zum Schwung oder zum Golfspiel im Allgemeinen geben. Manches kann helfen, vieles gehört in's Reich der Mythen. Hierher begibt sich Frank Adamowicz, der erfolgreichste Mannschaftstrainer Deutschlands, in seinem neuen Buch "Golf 4.0 - Die größten Mythen und Fehler im Golf". Da das stumpfe Lesen von Anweisungen für das Golftraining allerdings meist nicht ausreicht, kann man sich über 40 passende Lehrvideos auf der Videoplattform "Vimeo" anschauen, um perfekt vorbereitet auf den Platz zu gehen.

Welche Aspekte stehen beim Golftraining im Vordergrund?

Frank Adamowicz geht in vier Kapiteln, die alle sehr übersichtlich und einheitlich gehalten sind, auf alle Facetten des Golfspiels ein. Von mentaler Einstellung geht es, über die Vorbereitung und den Golfschwung, hin zum kurzen Spiel. Mit dem Abschnitt zu Strategie und Mentalem eröffnet Adamowicz das Buch. Jedem ist bekannt, dass Golf vor allem im Kopf gespielt wird. Geht man mit einem guten Gefühl auf den Platz, passt sich auch der Score dementsprechend an. Ist man gestresst, häufen sich die Fehlschläge. Der Golftrainer spricht unter anderem über die mentale Einstellung für gutes Golfspiel, die mentale Fitness und die Vorteile einer Rundenanalyse.

Die richtige Vorbereitung und die richtige Durchführung

Außerdem verrät Ihnen der Europameister-Trainer von 2006, wie viel Arbeit Sie im Vorfeld einer Golfrunde in die Vorbereitung stecken sollten. So legt er jedem Golfspieler ein Schläger-Fitting an's Herz und auch die Entscheidung für eine bestimmte Ballart sollte so bald wie möglich getroffen werden. Ein gutes Aufwärmprogramm vor einem Turnier dient dazu, konstant besseres Golf zu spielen und sich sicherer zu fühlen.

Dass der Golfschwung äußerst komplex ist, weiß auch Frank Adamowicz. Dementsprechend viele Fragen klärt er zu diesem Thema in seinem Buch. Ganz egal, ob es um die alte Weisheit, dass man den Kopf im Schwung unten lassen soll, oder die Gedanken während des Schwungs geht, der PGA Professional erklärt Ihnen, worauf Sie während Ihres Golftrainings achten sollten. So gibt es für den Golfschwung auf dem Platz nur einen richtigen Gedanken: Man sollte sich nicht zu viele Gedanken machen.



Die Königsdisziplin: Das kurze Spiel

Abschließend widmet er sich dem vielleicht wichtigsten Aspekt des Golfspiels - dem kurzen Spiel. Hier können die meisten Schläge auf der Runde eingespart werden. Cleveres Chippen, Pitchen oder Putten gehören zum Must-Have eines guten Golfers. Hier gibt Adamowicz Ihnen fünf Übungen an die Hand, mit denen Sie Ihren Putter heiß laufen lassen.

Online-Videos und weitere Informationen zu "Golf 4.0"

Zu jedem Kapitel bietet das Buch auch passende Lehrvideos auf Vimeo an. Manchmal gibt es weitere Informationen von Frank Adamowicz zum Thema, manchmal ist der 61-Jährige auch selber in Aktion und zeigt Ihnen, wie Sie die im Buch beschriebenen Übungen am besten umsetzen. Es gibt zwei Möglichkeiten auf die Videos zuzugreifen: 1. Sie geben den angegebenen Link in ihrem Browser am PC ein oder 2., Sie scannen den QR-Code des Videos mit ihrer Smartphone-Kamera ein.



Das Buch ist als Print-Ausgabe und als E-Book verfügbar. Alle Versionen von "Golf 4.0 - Die größten Mythen und Fehler im Golf" kosten 29,99 €.

Auf dem YouTube-Kanal von GOLFSTUN.DE gibt Frank Adamowicz zusätzliche Hintergrundinformationen zu seinem Buch.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab