"Nur abgefülltes Wasser und ein kleiner Schluck Whiskey"
Aktuell. Unabhängig. Nah.

„Nur abgefülltes Wasser und ein kleiner Schluck Whiskey“

Maximilian Kieffer bloggt für euch von der European Tour. In dieser Woche kurz vor seinem Auftritt bei der Avantha Masters.

Maximilian Kieffer bloggt wöchentlich von der European Tour. (Foto: Golf Post)

Hallo zusammen,

ich grüße Euch aus dem ultraheißen Indien. Ich habe gehört bei euch türmt sich meterhoch der Schnee? Solche Probleme kann ich klar verneinen. :) Hier herrscht aktuell eine Luftfeuchtigkeit von knapp 50 Prozent. Es gibt sicherlich unangenehmere Orte um Golf zu spielen.

In der vergangenen Woche habe ich einen erholsamen Heimatbesuch in Düsseldorf genossen, viele bekannte Gesichter wiedergesehen und etwas trainiert. Das war wichtig, um die Batterien wieder aufzuladen. Meinen Golf-Post-Besuch habt ihr sicherlich in Bildern auf der Seite verfolgt. Seit Sonntag bin ich nun in Indien bei der Avantha Masters und ich kann bisher sagen: Mir gefällt es richtig gut.

An Indien habe ich ja allgemein gute Erinnerungen. Im vergangenen Jahr habe ich auf der Challenge Tour bei der Gujarat Kensville Challenge meinen ersten Sieg auf der Profi-Tour einfahren können. Diesmal ist das ganze Drumherum auf der European Tour noch besser organisiert. Wir sind in einem wirklich guten Hotel unterbracht, dennoch achte ich hier in Indien beim Duschen darauf, das Wasser nicht zu schlucken. Ich trinke hier in Indien zur Vorsicht generell nur abgefülltes Wasser. Nach jedem Essen genehmige ich mir zusätzlich immer einen kleinen Schluss Whiskey. Das tötet die Bakterien ab. Ich kann das nur empfehlen. Allgemein glaube ich aber, dass niemand ohne Magenprobleme durch die Woche kommen wird. Ich bin kein Fan von indischem Essen, daher bin ich froh, dass es hier auch westliche Speisen gibt.

Zum Sportlichen. Nach der Proberunde kann ich euch sagen: Der Platz spielt sich relativ einfach. Oder anders gesagt: Es sind wahrscheinlich viele Birdies notwendig, um sich vorne platzieren zu können. Er ist nicht der längste Platz, deshalb sind speziell Wedges gefragt. Diese werde ich am Mittwoch nochmal intensiv trainieren, sodass sie ab Donnerstag hoffentlich richtig nah an den Stock fliegen. Meine Flightpartner stehen jetzt auch fest. Ich gehe um 9 Uhr deutscher Zeit mit dem bekannten Chinesen Wen-chong Liang und dem mir völlig unbekannten Inder Ashok Kumar auf die Runde.

Also drückt mir die Daumen!

Euer Maximilian Kieffer

 


Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Aktuelle Artikel - Masters 2019

Arccos Golf im Gewinnspiel - mit Datenanalyse besser werden

Zusammen mit Arccos Golf verlosen wir vier Sets an "Smart Sensoren". Diese sammeln Daten über Ihr Golfspiel und mithilfe einer App können Sie schneller, gezielter und effizienter Ihre Schwächen aufdecken und verbessern.

Brandneue TaylorMade Eisen im Produkttest

Wir suchen Sie! Zusammen mit TaylorMade werden vier eifrige Golf Post Produkttester gesucht, die die aktuellen M5 und M6 Eisen von TaylorMade testen wollen. Bewerben Sie sich jetzt.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab