Justin Rose ist die neue Nummer 1 der Golf Weltrangliste
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Justin Rose ist die neue Nummer 1 der Golf Weltrangliste

Justin Rose übernimmt die Führung in der Golf Weltrangliste. Der Engländer liegt zum ersten Mal an Position 1 des Official World Golf Rankings.

Justin Rose übernimmt die Spitze der Golf Weltrangliste. (Foto: Getty)
Justin Rose übernimmt die Spitze der Golf Weltrangliste. (Foto: Getty)

Justin Rose ist der neue Führende in der Golf Weltrangliste. Der Engländer löst Dustin Johnson als Ersten im Official World Golf Ranking ab. Es ist das erste Mal, dass der 38-Jährige als bester Golfer der Welt geführt wird. Rose zeigt seit langer Zeit konstante Leistungen, gewann die Olympischen Spiele in Rio sowie in den letzten zwölf Monaten je ein Turnier der PGA Tour, der European Tour und eine World Golf Championship.

Bei der BMW Championship, dem dritten Turnier der FedExCup-Playoffs der PGA Tour, verpasste er zwar den Sieg im Stechen gegen Keegan Bradley, dennoch war der US-Open-Sieger von 2013 überglücklich: "Oh man, das ist ein unglaublicher Erfolg", sagte er kurz nach dem verlorenen Playoff: "Ich hätte es gern mit einem Sieg geschafft, denn ich will die Nummer 1 sein, weil ich Golfturniere gewinne, aber heute hat es trotzdem Spaß gemacht." Auf Twitter dankte Rose vor allem seinem Vater und auch der restlichen Familie für ihre Unterstützung.

Justin Rose: 22. Nummer 1 der Golf Weltrangliste

Rose ist der 22. Spieler an der Spitze der Golf Weltrangliste, die 1986 eigenführt wurde. Als erster Weltranglistenführender ging Bernhard Langer in die Geschichte ein. Martin Kaymer erklomm im Februar 2011 als zweiter Deutscher die Spitze im OWGR. Rose löste nach elf Wochen Dustin Johnson ab. Im Juni hatte Johnson sich die Spitzenposition von Justin Thomas zurückgeholt, bereits davor lag er 64 Wochen an Position 1 der Golf Weltranglise.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab