Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ladies European Tour verkürzt – Land unter im Urlaubsparadies!

In der Nacht kam der Regen! Die Turkish Airlines Ladies Open auf der Ladies European Tour werden daher auf drei Runden verkürzt.

Nach heftigen regenfällen in der Nacht und am Freitagvormittag wurde die Turkish Airlines Ladies Open auf 54 Löcher verkürzt.
Nach heftigen regenfällen in der Nacht und am Freitagvormittag wurde die Turkish Airlines Ladies Open auf 54 Löcher verkürzt. (Foto: ladieseuropeantour.com)

Der erste Tag bot noch Golf unter nahezu perfekten Bedingungen. Die 126 Starterinnen auf der Ladies European Tour in Belek absolvierten ihre Runden mit Blick auf Strand und Meer an der türkischen Riviera ohne Zwischenfälle. In der Nacht auf Freitag änderte sich das Wetter dann komplett und sorgt so für einen veränderten Turnierablauf.

Entscheidung auf Ladies European Tour nach 54 Löchern

Gut 25 Liter Niederschlag pro Quadratmeter hatten die Grüns des National Golf Club schnell unter Wasser gesetzt. Anhaltender Regen auch am Vormittag machte ein Spiel unmöglich. Die Veranstalter verkündeten deshalb schon früh, dass das Turnier auf drei Runden und damit nur 54 zu spielende Löcher verkürzt würde. Gestartet wird am morgigen Samstag in den selben Flights wie es für die heutige zweite Runde vorgesehen war. Nach 36 Löchern wird es dann einen Cut mit den besten 60 Proetten und Gleichplatzierten geben. Die Entscheidung um den Sieg auf der Ladies European Tour fällt wie ursprünglich geplant am Sonntagnachmittag.

Bei der Turkish Airlines Ladies Open sind in diesem Jahr insgesamt sieben deutsche Spielerinnen am Start. Ann-Kathrin Lindner und Miriam Nagl lagen dabei am Ende der ersten Runde unter den Top 20.

10 "Must-Play" Golfplätze in Deutschland

Deutschland hat zahlreiche hervorragende Golfplätze vorzuweisen, doch auf welchen zieht es Sie am ehesten?

Die Top 10 Golfdestinationen Europas

In ganz Europa gibt es Golfdestinationen auf allerhöchstem Niveau. Welches Ziel steht bei Dir ganz oben auf der Bucketlist?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab