Aktuell. Unabhängig. Nah.

LPGA Tour: Caro Masson in den Top 20 in China

Caroline Masson spielte sich unter die Top 20, während sich die Mexikanerin Gaby Lopez die Trophäe auf der LPGA Tour sicherte.

lpga-tour-blue-bay-2018-caro-masson
Caro Masson mit gutem Ergebnis beim vorletzten Turnier der Saison. (Foto: Getty)

Das letzte Turnier vor der abschließenden CME Group Tour Championship, die Blue Bay LPGA, ist gelaufen und fand eine Premierengewinnerin. Währenddessen landete Caro Masson unter den Top 20 und Sandra Gal ist, trotz Aufgabe nach der ersten Runde, unter den Top 72 Spielerinnen auf der LPGA Tour und sichert sich damit den Startplatz beim Saisonfinale.

Caro Masson in den Top 20 auf der LPGA Tour

Caroline Masson begann die Blue Bay LPGA mit Runden von 73 (+1) und 76 (+4), ehe sie am dritten Tag mit einer 70er Runde Boden gutmachte. Am Finaltag folgte dann eine erneute 73er Runde. Mit einem Bogey-Birdie-Start auf den Löchern 2 und 3 begann die letzte Runde durchwachsen für die einzig verbliebene deutsche Teilnehmerin im Feld. Den Rest der Runde blieb es ruhig, ehe auf Loch 15 das Doppelbogey folgte. Das abschließende Birdie verhalf ihr zur Runde von einem Schlag über Par und zum Sprung in die Top 20. Mit dem Gesamtergebnis von +4 landete die Gladbeckerin auf dem geteilten 18. Rang.

Sandra Gal zieht nach der ersten Runde zurück

Sandra Gal findet man in dieser Woche ganz hinten auf dem Leaderboard. Die Düsseldorferin beendete das Turnier nach der ersten Runde aus persönlichen Gründen und spielte nicht die vollen vier Runden. Dennoch ist Gal qualifiziert für die CME Group Tour Championship in der kommenden Woche.

Mexikanerin holt sich ihren ersten Sieg auf der LPGA Tour

Gestern feierte die Mexikanerin Gaby Lopez ihren 25. Geburtstag. Heute beschenkte sie sich mit ihrem ersten Triumph auf der LPGA Tour selber. Mit einem Schlag Vorsprung vor Ariya Jutanugarn sicherte sich die junge Mexikanerin den Titel bei der Blue Bay LPGA mit einem Gesamtergebnis von acht Schlägen unter Par. Dabei erwischte sie in der Schlussrunde nicht ihren besten Tag. Vier Birdies und fünf Bogey sorgten lediglich für ein Tagesergebnis von +1. Da jedoch auch ihre schärfste Konkurrentin, Jutanugarn, mit einem Schlag über Par in's Clubhaus kam, reichte es für den Triumph und die 315.000 US-Dollar Preisgeld.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. ich habe keine Information darüber gefunden, ob Bernhard Langer den Cup auch jezt noch gewinnen kann. Wievielter müsste er werden ?

    Antworten