Aktuell. Unabhängig. Nah.

Neu-Profi Lydia Ko unterschreibt bei Callaway

Die junge Neuseeländerin Lydia Ko startet mit Callaway in ihre LPGA-Rookie-Saison, nachdem sie schon vorher damit erfolgreich war.

Lydia Ko feiert in der kommenden Wocher ihr LPGA Rookie Debüt bei der Pure Silk Bahamas Classic
Lydia Ko feiert in der kommenden Wocher ihr LPGA Rookie Debüt bei der Pure Silk Bahamas Classic (Foto: Getty)

Callaway Golf hat offiziell bestätigt, dass Lydia Ko bei ihnen einen Vertrag unterschrieben hat. Die 16-Jährige wechselte erst am Jahresende ins Profilager und kletterte kürzlich bis auf den vierten Platz des Rolex Women’s World Rankings.

Lydia Ko war bereits früher mit Callaway erfolgreich

Details über den genauen Inhalt ihres Bags stehen noch aus. Die Unterschrift der Neuseeländerin war allgemein erwartet worden, da sie beireit vor einiger Zeit in ihrer Heimat mit einer mit ihrem Namen bestickten Tasche gesichtet worden war. Auf der Homepage des Unternehmens berichtet Ko zudem, sie habe schon bei ihrem Sieg in Taiwan am Ende des vergangenen Jahres mit einem Callaway Driver und Odyssey Putter gespielt.

Ko gewann als Amateur bisher insgesamt vier Titel auf der Profi-Tour, inklusive zwei Siegen auf der LPGA Tour. Ihr LPGA-Rookie-Debüt wird sie in der kommenden Woche beim Saisonauftakt bei der Pure Silk Bahamas Classic geben.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Deutschlands bester Golfer aller Zeiten

Bernhard Langer und Martin Kaymer haben bisher jeweils beispiellose Karrieren hingelegt und sind zweifelsohne Deutschlands beste Golfer. Doch wer ist für Sie die wahre Nummer 1?

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab