Aktuell. Unabhängig. Nah.

Marcel Siem startet schleppend in die DP World Tour Championship

Der Auftakt des letzten Finals verlief für den verletzten Marcel Siem nicht wie geplant. Nach seiner Runde liegt er bei drei Schlägen über Par.

Marcel Siem bei der DP World Tour Championship.
Marcel Siem erwischt keinen guten Start in die DP World Tour Championship. (Foto: Getty)

In Dubai beginnt heute der Kampf um den Gesamtsieg des Race to Dubai, auf dem Earth Course des Jumeirah Golf Estates gehen nur die 56 besten Spieler der Tour an den Start. Unter ihnen befinden sich auch die beiden Deutschen Marcel Siem und Martin Kaymer. Marcel Siem, der das Turnier trotz Miniskusproblemen in Angriff nahm, hat seine heutige Runde bereits beendet - allerdings kam er nicht gut ins Turnier und wird sich im Laufe der nächsten drei Tage verbessern müssen.

Marcel Siem mit Problemen auf der Back Nine

Marcel Siem konnte trotz seiner Verletzung noch mit einer soliden Front Nine glänzen - er hatte ein Birdie zu verzeichnen und spielte die restlichen acht Löcher Par -  aber auf den letzten neun Löchern brach seine solide Leistung ein. Es folgten drei Schlagverluste, die ihn vorerst weit hinten im Teilnehmerfeld platzierten, und ein Bogeyfinish an der 18.

Während sich das derzeitige Führungduo, bestehend aus Alejandro Cañizares und Kiradech Aphibarnrat, bereits bei sechs Schlägen unter Par aufhält, kehrte Siem mit einer 75 (+3) auf der Scorekarte zurück ins Clubhaus. Drei Tage hat er jetzt Zeit, sich zu regenerieren, noch einige Gänge hochzuschalten und Plätze gutzumachen.

Hier geht's zum Leaderboard!


Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

10 "Must-Play" Golfplätze im "Rest der Welt"

Die Qual der Wahl: Wählen Sie aus den zehn schönsten Golfplätzen der Welt Ihren Favoriten.  

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab