Aktuell. Unabhängig. Nah.

Masters Moment: Larry Mize 1987

Dieser Schlag sollte sein Leben verändern. Larry Mize chippt sich im Stechen zum Masters Sieger.

Larry Mize
Larry Mize gewann 1987 das Masters. (Foto: Getty)

Das Masters 1987: Gleich drei Spieler sind im Playoff um das begehrte Grüne Jackett. Larry Mize, Seve Ballosteros und Greg Norman stehen sich gegenüber. Seve Ballesteros verabschiedete sich schon nach dem ersten Loch, so dass sich nur noch Mize und Norman am zweiten Playoff Loch, die Elf, duellierten.

Nachdem Mize seinen zweiten Schlag deutlich vom  Grün entfernt platziert hatte, war ein Birdie oder selbst Par sehr unwahrscheinlich. Normans Schlag an den Rand des Grüns sah da hingegen schon versprechender aus. Dennoch, der aus Augusta stammende Mize schaffte es sich aus aussichtsloser Lage zum Sieg zu chippen und bewies damit einmal mehr, dass in Augusta alles möglich ist.

Mehr Videos gibt es hier.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Eine Woche Golfurlaub für zwei Personen im ROBINSON Club Nobilis zu gewinnen

Reise mit etwas Glück zu zweit für eine Woche in den ROBINSON Club Nobilis an der Türkischen Riviera. Jetzt Gewinnspielfrage beantworten und gewinnen.

Golf-Erlebnis für Vier in der GolfLounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab