Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Merchandise Show: TaylorMade bleibt der größten Golfmesse der Welt fern

Die PGA Merchandise Show steht bald an und man sollte meinen, dass alle großen Golfartikelhersteller mit von der Partie sind. Doch ausgerechnet TaylorMade fehlt.

Die PGA Merchandise Show findet 2019 ohne den
Die PGA Merchandise Show findet 2019 ohne den "Golfriesen" TaylorMade statt. (Foto: Getty)

Die PGA Merchandise Show in Orlando dient als einer der größten Bühnen für Golfartikelhersteller. Alle Firmen mit Rang und Namen fahren auf der Messe in Amerika groß auf und da sollte man doch denken, dass der größte Hersteller dort auch mit von der Partie ist. Doch TaylorMade gab jetzt bekannt, dass sie nicht in Florida ausstellen werden, um ihr Budget für andere Zwecke nutzen zu können, die das Unternehmen als sinnvoller erachtet.

TaylorMade will direkt in den Golfsport investieren

"In den kommenden Jahren plant TaylorMade das Investment in die PGA of America zu erweitern, indem wir Wachstumsinitativen unterstützen wollen, von denen wir glauben, dass sie einen noch größeren Wert für den Golfsport erfüllen," so äußerte sich der CEO von TaylorMade, David Abeles, zur Nicht-Teilnahme bei der PGA Show gegenüber Golf Digest. "Das Ergebnis der zusätzlichen Ausgaben und wichtigen Diskussionen mit den Hauptakteuren, zu denen auch viele der TaylorMade PGA Staff Professionals gehören, haben wir die Entscheidung gefällt, im Jahr 2019 nicht bei der PGA Merchandise Show teilzunehmen," fügte Abeles der Begründung der Entscheidung hinzu.

Die anderen großen Hersteller, wie beispielsweise Callaway oder Acushnet (Titleist, FootJoy und Pinnacle), ließen sich von der Entscheidung TaylorMades nicht beirren und werden bei der PGA Show teilnehmen. Der Vizepräsident der PGA Worldwide Golf Exhibitions Event, Marc Simon, sagte zum Ausstieg TaylorMades folgendes: "Wir schätzen TaylorMade Golf's früheren Support der PGA Merchandise Show und haben über die Jahre hinweg sehr eng mit ihnen zusammengearbeitet, um nützliche Events für ihre Geschäftsziele zu kreieren und um die Verbindungen mit den PGA Professionals und Branchenführern zu unterstützen." Des Weiteren versicherte Simon gegenüber Golf Digest, dass TaylorMade weiterhin ein wertvoller Partner sei und die Arbeit mit ihnen fortgeführt würde.

PGA Merchandise Show: Die größte Golfmesse der Welt

Die PGA Merchandise Show ist das größte Zusammentreffen der Golf-Industrie und die größte Golfmesse weltweit. Dort werden zum Teil die neuesten Innovationen und Techniken im Golfsport enthüllt und zudem ist es das größte jährliche Zusammentreffen von schätzungsweise 40.000 Club-Profis bzw. Golftrainern. Nichtsdestotrotz ist es nicht das erste Mal, dass TaylorMade nicht bei der Messe teilnimmt. Im Jahr 2010 kam dies bereits schon einmal vor und auch Acushnet partizipierte in den frühen 2000ern nicht an der PGA Merchandise Show in Orlando.


Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab