PGA Tour Champions: Bernhard Langer und Tom Lehman unterliegen knapp im Playoff
Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Tour Champions: Langer und Lehman unterliegen knapp im Playoff

Eine knappe Niederlage gegen Paul Broadhurst und Kirk Triplett musste Bernhard Langer und Tom Lehman bei der Legends of Golf hinnehmen.

PGA Tour Champions Legends of Golf 2018 Bernhard Langer Tom Lehman
Bernhard Langer und Tom Lehman waren am Ende ihren Konkurrenten nur knapp unterlegen. (Foto: Getty)

Bei der Bass Pro Shops Legends of Golf ist der Name Programm, kommen doch bei dem Event, das vielen als einer der Urväter der heutigen PGA Tour Champions gilt, in Zweierteams echte Golflegenden über 50 zusammen, die den Sport bedeutend geprägt haben. So sind sogar Jack Nicklaus und Gary Player jedes Jahr wieder mit von der Partie, wenn auch "nur" bei der verkürzten Version des Turnieres und nicht bei jener "Champions Division", die als offizielles Turnier des Seniorenablegers der PGA Tour geführt wird.

Den Sieg bei dieser sicherten sich am ersten Extraloch des Stechens Paul Broadhurst und Kirk Triplett mit diesem beeindruckenden Bunker-Birdie, nachdem sie zuvor gleichauf mit Bernhard Langer und Tom Lehman bei 24 Schlägen unter Par ins Stechen gegangen waren. Der Anhausener und sein amerikanischer Teamkollege konterten nur mit einem Par und mussten nach vier starken Tagen auf drei unterschiedlichen Plätzen schließlich mit dem zweiten Rang vorlieb nehmen.

Bernhard Langer kommt auf PGA Tour Champions in Fahrt

Die Topplatzierung bei dem unkonventionellen Teamevent über nur 67 Löcher markiert bereits den dritten zweite Platz für Bernhard Langer in einer bisher sieglosen Saison, die allerdings nach einem untypisch schwachen Saisonstarts des sonst so stark aufspielenden zweifachen Majorsiegers langsam Fahrt aufzunehmen beginnt, beendete der deutsche Ausnahmegolfer doch bereits die Mitsubishi Electric Classic zwei Wochen zuvor als Zweitplatzierter.

"El Mecanico" löst Lachanfall bei Spielpartner aus

Mit dem geteilten dritten Platz musste sich schließlich ein bekanntes spanisches Duo zufrieden geben, das bei der Legends of Golf gemeinsam an den Start gegangen war: Miguel Angel Jimenez und Jose Maria Olazabal. Auch wenn es um nur einen Schlag knapp nicht für den Einzug ins Playoff reichte - Spaß hatten die beiden europäischen Golfgrößen auf jeden Fall an diesem Wochenende nicht zu knapp, zumindest hatte Olazabal welchen auf Jimenez' Kosten:



Miguel Angel Jimenez with the putt, Jose Maria Olazabal with the laugh.@BassProLegends pic.twitter.com/Ej6O1xAYxu

— PGA TOUR Champions (@ChampionsTour) 22. April 2018

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Arccos Golf im Gewinnspiel - mit Datenanalyse besser werden

Zusammen mit Arccos Golf verlosen wir vier Sets an "Smart Sensoren". Diese sammeln Daten über Ihr Golfspiel und mithilfe einer App können Sie schneller, gezielter und effizienter Ihre Schwächen aufdecken und verbessern.

Brandneue TaylorMade Eisen im Produkttest

Wir suchen Sie! Zusammen mit TaylorMade werden vier eifrige Golf Post Produkttester gesucht, die die aktuellen M5 und M6 Eisen von TaylorMade testen wollen. Bewerben Sie sich jetzt.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab