Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Tour: Stephan Jäger schiebt sich in die Top 20

Während Cameron Champ das Feld auf der PGA Tour weiter anführt, rangiert Stephan Jäger vor dem Finale unter den besten 20.

Stephan Jäger hat am Moving Day auf der PGA Tour eine starke Leistung gezeigt. (Foto: Getty)
Stephan Jäger hat am Moving Day auf der PGA Tour eine starke Leistung gezeigt. (Foto: Getty)

Der Triumph bei der Sanderson Farms Championship auf der PGA Tour geht nur über Cameron Champ. Der junge Amerikaner geht mit vier Schlägen Vorsprung in das Finale am Sonntag. Sowohl Stephan Jäger, als auch Alex Cejka können sich unter den besten 30 behaupten.

Stephan Jäger mit starker Performance auf der PGA Tour

Stephan Jäger begann die dritte Runde bei der Sanderson Farms Championship an Tee 10 und legte fulminant los. Bereits nach sieben gespielten Löchern lag der Münchener bei fünf unter Par für den Tag und schoss ein Birdie nach dem anderen. Lediglich zu Ende seiner Front Nine unterliefen ihm zwei Fehler und daraus resultierend zwei Bogeys. Mit einem Back-to-back-Birdie auf Bahn 3 machte er seine Schlagverluste wieder wett und markierte seine fünf Schläge unter Par auf der Scorekarte, die er dann auch erfolgreich ins Clubhaus brachte. -7  heißt es im nach drei Runden und der 29-Jährige rangiert auf dem geteilten 19. Platz mit zwei Schläge nRückstand auf die Top 10.

Nur einen Schlag hinter Jäger lauert schon Alex Cejka. Der 47-Jährige startete ebenfalls an Tee 10 und beendete seine Front Nine mit even Par. Auf seinen zweiten neun Spielbahnen drehte der gebürtige Tscheche dann noch einmal auf und brachte vier Birdies sowie ein Bogey auf die Scorekarte. -3 für den Tag und der geteilte 30. Rang (insgesamt -6) heißt es für Cejka vor dem Finaltag in Mississippi.

Cameron Champ auf dem Weg zum ersten Sieg

Cameron Champ ist der Mann der Stunde in Jackson. Der 23-jährige Rookie steht kurz vor seinem ersten Sieg auf der PGA Tour und ist nur noch 18 Löcher davon entfernt. Mit einer weiteren starken Vorstellung beim Moving Day, wo er gleich neun Birdies erzielte, rückt ein Erfolg von ihm immer näher. Mit einem Gesamtergebnis von 17 Schlägen unter Par liegt der Longhitter vier Schläge vor Corey Conners.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab