Phil Mickelson und Callaway - Partnerschaft bis zum "bitteren" Ende
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Phil Mickelson und Callaway – Partnerschaft bis zum „bitteren“ Ende

Phil Mickelson ist ein Virtuose im kurzen Spiel. Seit 2004 schwingt er die Schläger Callaways, nun unterschreibt er einen neuen Vertrag.

Phil Mickelson, der zur Zeit beim Presidents Cup aufteet, hat seinen Vertrag mit Callaway verlängert. (Foto: Getty)
Phil Mickelson, der zur Zeit beim Presidents Cup aufteet, hat seinen Vertrag mit Callaway verlängert. (Foto: Getty)

Der Meister des kurzen Spiels ist ohne Zweifel Phil Mickelson. Seine beeindruckenden Flop-Shots, Bunkerschläge und die einzigartigen Rückwärtsschläge zeichnen den Amerikaner aus.

Phil Mickelson seit 2004 bei Callaway

In den 13 Jahren Partnerschaft konnten Mickelson und Callaway einige Erfolge zusammen feiern. 21 Turniersiege, darunter vier Majortitel konnte sich "Lefty" mit dem Equipment Callaways sichern.

Heute gab Callaway bekannt, dass Phil Mickelson bis zum Ende seiner aktiven Karriere nun ausschließlich mit den Schlägern und Bällen der Amerikaner hantieren wird. Diese unbefristete Partnerschaft zeigt das Vertrauen der beiden Vertragsparteien, da ein solcher Vertrag unüblich ist. In einer kleinen Mitteilung zeigte man sich glücklich mit der Vertragsverlängerung.



Besondere Partnerschaft

Über die normalen Sponsorenverbindlichkeiten hinaus entwickelte Mickelson mit den Technikern und Ingenieuren Callaways eine eigene Linie der Wedges. Der PM-Grind (Phil Mickelson-Grind) wurde in vielen Jahren Arbeit produziert und bietet optimale Bedingungen für das kurze Spiel des 47-Jährigen.

Mediale Aufmerksamkeit Mickelsons vorteilhaft für Callaway

Ein weiterer Grund, neben den vielen Erfolgen Mickelson, ist sicherlich seine große Beliebtheit in den vereinigten Staaten. Durch seine lockere Art und dem oftmals scherzhaften Auftreten ist er bei Fans seit Jahrzehnten beliebt.

Seine atemberaubenden Annäherungen werden regelmäßig in den sozialen Netzwerken geteilt und gehen viral, weswegen sowohl "Lefty" als auch Callaway von der Aufmerksamkeit profitieren.



Einzigartige Kreativität bei Rettungsschlägen

Zu seinen Schwächen gehörte schon seine ganze Karriere das lange Spiel vom Tee. Dies kompensierte Phil Mickelson durch wahnsinnige Rettungsaktionen, wie folgendes Video zeigt. Viele Spieler würden bei diesen Balllagen verzweifeln, Mickelson kann sich durch sein Talent mit den Wedges und Mut zur Kreativität immer wieder aus misslichen Lagen befreien.

Rekordspieler der Kontinentalvergleiche

Sowohl beim Ryder Cup als auch beim am Wochenende wieder stattfindenden Presidents Cup ist Mickelson alleiniger Rekordhalter. Kein Spieler hat so häufig wie er an den Highlights der Golfsaison teilgenommen.

Mit dem erneuerten Vertrag in der Tasche wird Mickelson sicherlich wieder spannende Matches zeigen und der ein oder andere Rettungsschlag wird auch dabei sein.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Schlagworte:

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab