Aktuell. Unabhängig. Nah.

PLAYERS Championship: Souveräner Auftakt von Rory McIlroy

Die ersten Runden der PLAYERS Championship sind beendet. Rory McIlroy sicherte sich mit einer 70-Runde eine gute Ausgangslage.

Rory McIlroy spielte am ersten Tag der PLAYERS Championship eine souveräne Runde. (Foto: Getty)

Die Créme de la Créme des Golfsports macht diese Woche Halt bei der PLAYERS Championship in Florida. Das Preisgeld für das inoffizielle fünfte Major ist dabei achtstellig geworden – ganze 10 Millionen US-Dollar werden verteilt. Zusätzlich gibt es, wie bei einem Major, 600 FedEx-Cup-Punkte, also 100 Punkte mehr als bei gewöhnlichen Events auf der Tour. Am ersten Tag der PLAYERS Championship konnten die 144 eingeladenen Spieler bei traumhaften Wetterbedingungen starten.

Rory McIlroy startet souverän

Die Saison von dem Nordiren sah bisher sehr vielversprechend aus, zu einem Platz auf dem Siegerpodest reichte es allerdings knapp noch nicht. Sein bestes Ergebnis erzielte Rory McIlroy in dieser Saison bei der Shell Houston Open mit einem geteilten siebten Rang. Die Front Nine spielte der 25-Jährige solide mit vier Birdies und einem Bogey. Auch das schwierige 18. Loch, das vom Abschlag bis zum Grün auf der linken Seite von einem See umgeben ist, meisterte er mit Bravour. Auf den zweiten neun Löchern folgten dann jeweils noch zwei weitere Birdies und drei Bogeys. Für den ersten Tag liegt Rory McIlroy nun mit -2  auf dem geteilten 29. Platz.

Zach Johnson mit Doppelbogey

Der Mann aus Iowa ist immer in der Lage, vorne mitzuspielen. Im Januar konnte er bereits die Hyundai Tournament of Champions gewinnen. Im vergangenen Jahr beendete er die PLAYERS Championship auf dem geteilten 19. Platz. Zur Auftaktrunde spielte Zach Johnson eine souveräne Runde. Ein Doppelbogey auf der achten Bahn ließ ihn allerdings kurz vor Ende seiner Runde einige Platzierungen zurückfallen. Mit einer 69-Runde und einem geteilten 18. Platz hat er jedoch eine gute Ausgangslage für den zweiten Tag.

Lee Westwood mit Vorzeigerunde

Auch Lee Westwood zeigte am ersten Tag der PLAYERS Championship eine gute Vorstellung. Mit einer blitzsauberen Scorecard durch fünf Birdies kam der Engländer mit einer 67-Runde ins Clubhaus. Westwood liegt in der Spitze auf dem geteilten vierten Platz. Der 41-Jährige konnte zuletzt beim Masters mit einem siebten Platz überzeugen.


Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab