Aktuell. Unabhängig. Nah.

Rory McIlroy plant Comeback nach Rippenbruch

Noch mit den Folgen seines Ermüdungsbruchs kämpfend, macht Rory McIlroy Golffans Hoffnung auf eine baldige Rückkehr. Ein Duell platzt vorher jedoch.

Rory McIlroy spricht nach seinem Ermüdungsbruch an der Rippe über eine bevorstehende Rückkehr.
Rory McIlroy spricht nach seinem Ermüdungsbruch an der Rippe über eine bevorstehende Rückkehr. (Foto: Getty)

Das Jahr 2017 hatte für Rory McIlroy denkbar unglücklich begonnen. Schon während seiner ersten Turnierteilnahme bei der BMW SA Open in Südafrika hatte er mit Schmerzen zu kämpfen, kam über ein Stechen trotzdem noch zum zweiten Platz und einem starken Auftakt ins neue Jahr. Nur einen Tag später entpuppten sich die Beschwerden jedoch als Ermüdungsbruch im Rippenbereich. Schweren Herzens musste der Nordire fest eingeplante Starts absagen. Aktuell visiert McIlroy jedoch bereits seine Rückkehr an und die soll noch vor dem Masters erfolgen.

Rory McIlroy plant Rückkehr im März

Die Abu Dhabi HSBC Championship musste bereits ohne Rory McIlroy auskommen und auch das Duell zwischen dem 27-Jährigen und Tiger Woods bei der Omega Dubai Desert Classic fällt zum Leidwesen vieler Golffans nun sicher ins Wasser. Er selber peile ein Comeback zum World-Golf-Championship-Event in Mexiko in der ersten Märzwoche an. "Es sind vier Runden ohne Cut und ich kann sehen wie sich alles anfühlt", ließ McIlroy verkünden. "Mexiko ist also die perfekte Zeit für eine Rückkehr".

Zum einen hätte er danach direkt eine weitere Woche Pause zur Regeneration, zum Anderen versucht die ehemalige Nummer eins der Welt natürlich vor dem Masters im April in Augusta noch so viel Spielpraxis wie möglich zu bekommen.

Rückkehr mit nur mit 100 Prozent

Ein Auftritt in Mexiko hätte nämlich zur folge, dass "Rors" auch die zwei geplanten Teilnahmen bei der Genesis Open sowie der Honda Classic in den kommenden Wochen absagen müsste. Wichtig sein ihm, sich bei seiner Rückkehr zu 100 Prozent wohl zu fühlen.



Die Schmerzen, die Rory McIlroy im Übrigen zuerst für allgemeine Rückenschmerzen hielt, führt der Nordire in der Rückbetrachtung auf sein intensives Testen neuen Equipments und kleine Veränderungen in seinem Schwung während der Trainingszeit im Endspurt des vergangenen Jahres zurück.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab