Aktuell. Unabhängig. Nah.

Rosenheimer Golfwoche 2017: Sportlich. Sympathisch. Bayerisch.

Die neunte Auflage der Rosenheimer Golfwoche, die zu den Top-Veranstaltungen in Rosenheim zählt, findet in diesem Jahr vom 31. Juli bis 5. August 2017 statt. 

Die 9. Auflage der Rosenheimer Golfwoche findet vom 31. Juli bis 5. August 2017 statt. Seien Sie schnell und sichern Sie sich einen der begehrten Startplätze. (Foto; Rosenheimer Golfwoche)
Die 9. Auflage der Rosenheimer Golfwoche findet vom 31. Juli bis 5. August 2017 statt. Seien Sie schnell und sichern Sie sich einen der begehrten Startplätze. (Foto; Rosenheimer Golfwoche)

Die Rosenheimer Golfwoche ist mittlerweile eine feste Größe im Golfkalender. Jahr für Jahr zieht das Turnier zahlreiche Golf-Fans aus ganz Deutschland, Österreich, Schweiz und Holland an. Auf insgesamt sechs traumhaften Plätzen spielen jährlich über 600 Golfer mit. Dabei sind in diesem Jahr die Golfclubs Wilder Kaiser Ellmau, Schloß Maxlrain, Pfaffing Wasserburger Land, Höslwang, Kaiserwinkl Kössen und Mangfalltal.

Rosenheimer Golfwoche

Natürlich steht wie auch bei jedem Turnier der sportliche Wettbewerb im Vordergrund, aber es sind nicht zuletzt auch die vielen persönlichen Begegnungen, die das Turnier zu einem besonderen Erlebnis machen. Das war auch ein wichtiger Grund, der für die Entstehung der Turnierserie in 2007 verantwortlich war. Das Ziel der Turnierserie ist die Stärkung des regionalen Tourismus.

Ablaufplan Rosenheimer Golfwoche

Die neunte Auflage der Rosenheimer Golfwoche findet vom 31. Juli bis 05. August auf sechs verschiedenen Golfanlagen statt.

Tag 1: Montag, 31.07.2017: GC Wilder Kaiser Ellmau 

Die bestens gepflegte Golfanlage Wilder Kaiser in Ellmau hat sich zu einem Vorzeigeplatz innerhalb der österreichischen Golflandschaft entwickelt. Die Anlage fügt sich perfekt in die umgebende Landschaft ein und das Golfspiel wird vor der gewaltigen Kulisse des Felsmassives „Wilder Kaiser“ zum faszinierenden Erlebnis. Der Golfplatz besteht aus drei 9-Loch Plätzen, die beliebig miteinander kombiniert werden können.



Tag 2: Dienstag, 01.08.2017: Golfclub Schloss Maxlrain e.V.

Mit dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz und dem abwechslungsreichen 9-Loch-Kurzplatz hat der Club einige Trainings- und Spielmöglichkeiten zu bieten. Seit zwei Jahren bietet der Golfclub Schloss Maxlrain auch etwas Besonderes für seine "kleinen Gäste". Auf dem Meisterschaftsplatz wurden sogenannte "Kids-Abschläge" integriert. Für die Golfer von Morgen wurden die Spielbahnen verkürzt und sogar extra gerated, damit auch Turniere von den Kids-Abschlägen ausgetragen werden können. Der Einstieg in den Golfsport wird so den Kindern erleichtert.

Tag 3: Mittwoch, 02.08.2017: Golfclub Pfaffing – Wasserburger Land e.V. 

Die großzügig angelegten 18 Spielbahnen ziehen sich auf leicht hügeligem Gelände durch teils offenes und teils bewaldetes Gelände. Hier ist nicht die Länge ausschlaggebend, sondern vielmehr die Technik und Präzision. Wer den Risikoschlag wagt und er gelingt, wird mit einem Par, Birdie oder gar einem Eagle belohnt. Gelingt er nicht, hat jeder Spieler unabhängig von seiner Spielstärke, entsprechend seines Handicaps, einen sicheren Weg das Grün zu erreichen.

Tag 4: Donnerstag, 03.08.2017: Golfclub Höslwang e.V.

Nicht nur innerhalb der Grenzen Bayerns, sondern weit darüber hinaus ist der Platz des Golf Club Höslwang im Chiemgau bekannt. Zwischen Chiemsee und Simssee fügen sich die Spielbahnen perfekt in das anspruchvolle, bewegte Gelände der traumhaften Voralpenlandschaft ein. Dadurch entsteht ein nicht allzu sehr auf Längen, dafür aber auf strategisches Spiel abgestimmter anspruchsvoller Meisterschaftsplatz mit vielen Wasserhindernissen und einem Panoramablick auf die Bergspitzen der Chiemgauer Berge.



Tag 5: Freitag, 04.08.2017: Kaiserwinkl Golf Kössen

Als Juwel in den Alpen präsentiert sich der Kaiserwinkl Golfclub Kössen in Österreich mit seiner 18-Loch-Anlage inmitten von dichten grünen Wäldern und dem Felsmassiv des Kaisergebirges. Die teilweise sehr schmalen Fairways und die taktisch gut platzierten Grüns erfordern ein präzises Spiel. Der alte Baumbestand, die prägnante Geländestruktur und auch die Wasserhindernisse stellen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene vor eine große Aufgabe.

Samstag, 05.08.2017 - Finale: Golfclub Mangfalltal e.V.

Golf made in Bavaria - Unter diesem Motto präsentiert sich der Golfclub Mangfalltal seinen Gästen.
 Auf einem Plateau über Feldkirchen-Westerham vor den Toren Münchens gelegen, bietet der Golfplatz an fast allen Bahnen freien Blick ins Mangfallgebirge. 
Doch nicht nur die atemberaubenden Blicke in die bayerischen Alpen lassen den Alltag für ein paar Stunden in Vergessenheit geraten. Der Golfplatz fordert Ihre ganze Konzentration und Aufmerksamkeit! Die eher offenen ersten neun Bahnen sind dabei das ideale Aufwärmtraining, bevor es an der urigen Almhütte von Abschlag 10 in die deutlich kürzeren, aber auch anspruchsvolleren zweiten neun Löcher geht.

Weitere Informationen zur neunten Rosenheimer Golfwoche finden Sie unter www.wirtschaftlicher-verband.de!





Rosenheimer Golfwoche - Wir spielen für Birdies4Kids

Was kann man im Golfsport tun, um an Krebs erkrankten Kindern zu helfen? Diese Frage haben sich Gregor und Irma Kamps im Jahr 2013 gestellt und haben die Initiative Birdies4Kids ins Leben gerufen.

Birdies4Kids ist eine Gemeinschaft von Freunden des Golfsports und Sportbegeisterten. Sie unterstützt die Elterninitiative krebskranke Kinder München e.V., die in ganz Oberbayern aktiv ist. Das Ziel ist, die Lebenssituation krebskranker Kinder und ihrer Familien zu verbessern, sie in ihrer Extrembelastung zu unterstützen und ihnen Perspektiven zu bieten - während der akuten Erkrankung, aber auch in den Jahren danach.

Mehr über Birdies4Kids erfahren Sie unter www.birdies-4-kids.de.

Die Region Chiemsee-Alpenland: Ein Eldorado für Genuss-Golfer

Von der großzügigen Driving Range für Anfänger und Geübte über spannende und zugleich entspannende Spielbahnen bis hin zu kniffligen Wasserhindernissen oder Sandbunkern: Die Golfplätze der Region Chiemsee-Alpenland lassen keine Wünsche offen. Dazu überzeugt ein Club mit naturwelligen Bahnen, die wunderbar in die Landschaft eingebettet sind. Ein anderer besteht zum großen Teil aus einem Schlosspark, der im 19. Jahrhundert angelegt wurde. Der nächste lockt mit echten Herausforderungen für wahre Handicap-Spieler.

In der Region findet man alles, vom Topclub, Mitglied in der Vereinigung „Leading Golfcourses of Germany“, bis hin zu öffentlichen Plätzen. Auch VcG-Spieler kommen hier auf ihre Kosten. Was die meisten Plätze zu etwas ganz Besonderem macht, ist die Voralpenkulisse mit traumhaften Ausblicken auf beeindruckende Berge.

Falls Sie noch kein Hotelzimmer für Ihren Aufenthalt haben, besuchen Sie www.chiemsee-alpenland.de und finden Sie das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Hotel.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab