Aktuell. Unabhängig. Nah.

Round Up: Sandra Gal in den Top 20 auf der LPGA Tour

Während Sandra Gal auf der LPGA Tour ein ordentliches Finish hinlegt, gibt es auf der Challenge Tour eine Top-10-Platzierung für die deutschen Starter.

lpga-tour-sandra-gal
Sandra Gal in den Top 20, obwohl ihr auf den letzten Metern die Puste ausgeht. (Foto: Getty)

Die LPGA Tour zog es in der vergangenen Woche nach Korea, wo Sandra Gal stark aufspielte, bis ihr am Ende der Atem ausging. Ebenfalls in den Fernen Osten reiste die Challenge Tour, die bei der Hainan Open in China gastierte.

LPGA Tour: Sandra Gal mit geteiltem 19. Rang

Für die beiden Deutschen im Feld der LPGA KEB Hana Bank Championship hätte es unterschiedlicher nicht laufen können. Sandra Gal, die sich vor dem Schlusstag noch in den Top 1o befand, viel mit einer finalen Runde von +3 auf den geteilten 19 Rang zurück. Caro Masson drehte am letzten Tag auf der LPGA Tour nochmal richtig auf, spielte fünf Birdies und ein Bogey und schob sich damit neun Plätze nach vorn auf den geteilten 37. Platz.

Nach spektakulärer Schlussrunde von sechs Schlägen unter Par, gewann In Gee Chun mit drei Schlägen Vorsprung vor der Engländerin Charles Hull. Sieben Birdies standen zum Schluss auf der Scorekarte der Südkoreanerin. Damit konnte sie auch das Bogey auf der zehnten Bahn verkraften und sicherte sich ihren dritten Titel auf der LPGA Tour.

Challenge Tour: Nicolai von Dellingshausen mit Top-10-Platzierung

Bester Deutscher bei der Hainan Open auf der Challenge Tour wurde Nicolai von Dellingshausen, der am Finaltag mit einer 67er Runde satte 24 Plätze gutmachte. Für von Dellingshausen reicht dies zum achten Rang und einer Top 10 Platzierung. Philipp Mejow und Marcel Schneider teilten sich bei einem Schlag unter Par für das Turnier den 37. Rang, während Alex Knappe als einziger Deutscher den Cut verpasste.

Mit einer Runde von einem Schlag unter Par sicherte sich der Finne Kalle Samooja den Sieg in China. An den ersten beiden Turniertagen spielte er sich einen Vorsprung heraus, den er am Wochenende nicht mehr hergab. Mit 15 Schlägen unter Par gewinnt er die Hainan Open mit zwei Schlägen Vorsprung vor dem Schotten Grant Forrest.

Mit Turkish Airlines in der Business Class nach Dubai

Zusammen mit unserem Partner Turkish Airlines verlosen wir einen unvergesslichen Trip für zwei Personen in der Business Class nach Dubai.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab