Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ryder Cup 2018: Der europäische Triumph im Rückblick

Der fulminante Sieg der Europäer in allen Einzelheiten: Unser Liveticker zum Ryder Cup 2018 zum Nachlesen.

Die englischen Ryder Cupper nach dem Sieg beim Ryder Cup 2018 in Paris. (Foto: Getty)
Die englischen Ryder Cupper nach dem Sieg beim Ryder Cup 2018 in Paris. (Foto: Getty)

Turnierportrait zu diesem Thema
Ort: Le Golf National, Paris (Mehr Infos zum Golfplatz)
Datum: 28. - 30. September 2018
Live-TV: Sky überträgt täglich live (mehr Infos)

Europa USA
Gesamt 17.5 : 10.5
LIVE Prognose 17.5 : 10.5
Letzte Aktualisierung: 30. Sep 2018, 19:45 Uhr Jetzt aktualisieren
30. Sep 2018, 19:45 Uhr

Auf Wiedersehen!

Mit den besten Bildern des Finaltages verabschieden wir uns von Ihnen und danken Ihnen, dass Sie dieses aufregende Finale mit uns zusammen verfolgt haben. Wir freuen uns jetzt schon auf den September 2020, wenn Team Europa in Whistling Straits die Titelverteidigung in Angriff nimmt.

30. Sep 2018, 19:24 Uhr

Auch die tatkräftige Unterstützung der Ehefrauen und Freundinnen, die mit nach Paris angereist waren, wird ihr übriges zum Sieg beigetragen haben.

Ryder Cup 2018: Die Spieler und ihre besseren Hälften

Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Zum Ryder Cup in Paris kommen nicht nur die Spieler, sondern auch ihre besseren Hälften. Hier sehen Sie die hübschesten Paare.
30. Sep 2018, 19:09 Uhr

30. Sep 2018, 18:57 Uhr

Sir Nick Faldo, jetzt nach Punkten nur noch die europäische Nummer 2, gratuliert Sergio zu diesem herausragenden Erfolg.

30. Sep 2018, 18:47 Uhr

Gemeinsam geht fast die Hälfte der europäischen Punkte auf das Konto von Francesco Molinari und Henrik Stenson.

30. Sep 2018, 18:40 Uhr

So sah und hörte sich vor allem das 18 Grün nach dem europäischen Sieg aus.

30. Sep 2018, 18:35 Uhr

30. Sep 2018, 18:33 Uhr

Tommy Fleetwood ließ sich nach dem Sieg zurecht auf Händen tragen. Was für eine Leistung für einen Rookie!

30. Sep 2018, 18:29 Uhr

Der Ryder Cup ist zurück!!!

Der Ryder Cup ist offiziell zurück in Europa! Thomas Björn hält die begehrte Trophäe in den Händen und die Spieler feiern!

30. Sep 2018, 18:27 Uhr

Die Siegerehrung live aus Paris:

30. Sep 2018, 18:25 Uhr

Zuerst aber ist auch den Amerikanern für ihre Leistung in den vergangenen drei Tagen Applaus zu spenden.

30. Sep 2018, 18:23 Uhr

Jetzt bleibt nur noch eine Sache zu tun: Die Übergabe der Trophäe.

30. Sep 2018, 18:16 Uhr

Was für eine unglaubliche Ryder-Cup-Woche haben wir hinter uns? Es begann mit einem haarsträubenden 1:3 nach den Freitags-Fourballs und endete vollkommen verdient in einem 17 1/2 zu 10 1/2.

30. Sep 2018, 18:07 Uhr

Ein geteiltes Loch und ein Match-Sieg für Alex Noren.

30. Sep 2018, 18:03 Uhr

Endergebnis: 17 1/2 : 10 1/2

Da glaubt man, das aufregendste wäre vorbei, da locht Alex Noren den Putt aus dem Nichts und gibt Bryson DeChambeau nicht mal die Chance, seinen Ball noch im Loch unterzubringen. Wow!

30. Sep 2018, 18:00 Uhr

Bryson DeChambeau nagelt den Ball am 18. Loch an die Fahne und macht es Alex Noren nochmal schwer.

30. Sep 2018, 17:58 Uhr

Heute morgen gingen die Europäer mit vier Punkten Vorsprung in die SIngles. Wie sie diesen Vorsprung in einen Sieg verwandelten, lesen Sie hier:

30. Sep 2018, 17:55 Uhr

Very British, Mr. Ryder Cup

Vor Freude kennt Ian Poulter kein Halten mehr.

30. Sep 2018, 17:52 Uhr

Der europäische Sieg bedeutet, dass Europa weiterhin auf heimischen Boden ungeschlagen bleibt. Sechs Siege hintereinander feiert Team Europa zu Hause. Es bleibt eine scheinbar unlösbare Aufgabe für die Amerikaner auswärts zu gewinnen. 

30. Sep 2018, 17:50 Uhr

Noren hält seine Führung bis aufs 18. Loch. Verlieren kann er das Match gegen DeChambeau nicht mehr. 

Beim Ryder Cup in Hazeltine vor zwei Jahren mussten die Europäer nach drei Siegen in Folge eine herbe Niederlage verschmerzen, 2018 machten sie diese auf heimischem Boden vergessen. Vor den Toren von Paris auf dem Albatros-Kurs im Le Golf National führte der europäische Kapitän Thomas Björn seine Mannschaft in den sportlichen Wettkampf gegen die Amerikaner unter Kapitän Jim Furyk.

Zweiter Ryder Cup auf europäischem Festland

Die Kulisse für die Duelle war denkbar historisch: Nicht nur wartete Paris mit der größten Tribüne in der Geschichte des Events auf, auch war es der erste Schauplatz auf dem europäischen Festland seit sage und schreibe über 20 Jahren - und der zweite überhaupt. Einzig in Spanien gastierte die prestigeträchtigste Veranstaltung im Golfsport zuvor schon einmal, Italien soll 2022 das Festland-Trio komplettieren. Doch zunächst galt es in Paris den Ryder Cup zurück zu erobern - eine harte Aufgabe für die Europäer, wartete das Team USA doch mit einer starken Besetzung auf.



Team Europa aber war der Herausforderung gewachsen und holte mit geballter Kraft und unterstützt von Kapitän Thomas und seinen erfahrenen Vize-Kapitänen den Ryder Cup zurück nach Europa. Seit der Niederlage 1993 haben die Europäer nicht auf heimischem Boden verloren - und sie dachten nicht daran, diese Strähne ausgerechnet in diesem Jahr abreißen zu lassen, wo doch die Erinnerung an den Kampf um den Sieg im spanischen Valderrama Golf Club so lebendig nachklang.

Der Ryder Cup 2018 LIVE bei Golf Post

Golf Post war in Paris live vor Ort und begleitete den Ryder Cup 2018 live. Neben dem Liveticker außerdem wie gewohnt mit den aktuellen Ergebnissen und allen wichtigen News - vom ersten Abschlag bis zum letzten Putt haben Sie bei uns garantiert nichts verpasst! Egal, ob die spektakulärsten Schläge, die schönsten Impressionen und die spannendsten Interviews - mit Golf Post sind Sie beim Ryder Cup live dabei.

Adventskalender 2018: 14. Dezember mit FootJoy

Gewinne hinter dem 14. Türchen des Golf Post Adventskalenders einen Damen- oder einen Herren-Golfschuh von FootJoy.

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab