Aktuell. Unabhängig. Nah.

LET Sanya Ladies Open: Leticia Ras-Anderica mit guter Leistung in China

Die Ladies European Tour war diese Woche zu Gast in China. Bei der Sanya Ladies Open waren gleich vier deutsche Spielerinnen mit von der Partie. Eine von ihnen in den den Top 15.

LET-Rookie Celine Boutier gewinnt die Sanya Ladies Open in China. (Foto: Twitter @LETgolf)
LET-Rookie Celine Boutier gewinnt die Sanya Ladies Open in China. (Foto: Twitter @LETgolf)

Die Sanya Ladies Open stand diese Woche auf dem Terminplan der Ladies European Tour. Im Yalong Bay Golf Club in China kämpften die besten Damen der europäischen Tour um den Sieg. Mit dabei waren auch vier deutsche Spielerinnen. Unter ihnen waren Isi Gabsa, Olivia Cowan, Ann-Kathrin Lindner und Leticia Ras-Anderica.

Leticia Ras-Anderica mit bester deutscher Leistung

Von den vier gestarteten deutschen Proetten schafften zwei den Sprung in die dritte Runde. Olivia Cowan verpasste dabei nur ganz knapp den Cut, um nur einen Schlag reichte es für die gebürtige Homburgerin am Ende nicht. Der Cut lag nach zwei Runden bei drei über Par. Bei der Sanya Ladies Open im Jahr 2016, erreichte Cowan den fünften Rang, um so ärgerlicher muss es für sie gewesen sein diesmal nicht so stark abzuschneiden. Isi Gabsa musste ein ähnliches Schicksal, wie Cowan durchleben, denn auch sie schaffte den Cut nicht. Die Münchnerin verpasste den Cut jedoch um fünf Schläge (+8 Gesamtergebnis).

Anders erging es da Ann-Kathrin Lindner und Leticia Ras-Anderica, ihnen gelang nämlich der Sprung in die letzte Runde in China. Lindner musste sich am Ende mit dem geteilten 46. Rang und einem Preisgeld von 1500 Euro zufrieden geben. Aufgrund ihrer 75er Abschlussrunde, rutschte die 29-Jährige zehn Plätze nach hinten. Besser erging es da, der in Spanien geborenen Ras-Anderica, sie startete mit einer 74 zwar eher suboptimal ins Turnier, doch konnte durch ihre zweite Runde (69) einiges wieder gut machen. Nach der dritten Runde stand sie schließlich auf dem 15. Platz des Turniers, mit einer Gesamtschlaganzahl von 213 (-3) und einem Preisgeld von knapp 5100 Euro.

12:20 tee time tomorrow here in China at the Sanya Ladies Open @letgolf Video bomb @ankalindner #golfteamgermany #galvingreen #ryomagolf #coconut #fitfam #vamos #letsgo #tourlife #golf #golfswing #par3 #yalongbay #sanya #china #progolf #hainanisland

Ein Beitrag geteilt von Leticia Ras (@leticiarasgolf) am

Französin dominiert bei der Sanya Open

Das Feld wurde diese Woche von der Französin Celine Boutier dominiert. Die Pariserin gewann das Turnier mit vier Schlägen Abstand auf die Südkoreanerin Solar Lee. Mit Runden von 67, 69 und 68 und einem Gesamtergebnis von 12 unter Par, kann der Tour-Neuling das Preisgeld von über 45.000 Euro mit nach Frankreich nehmen. Auf die Frage, wie sie den Sieg feiere, antwortete sie:"Mit viel Essen denke ich." - So lässt sich ein Sieg auch gebührend zelebrieren.


Erwähnenswert ist auch, dass unter den ersten elf Spielerinnen gleich sechs Thailänderin vertreten sind. Das nächste Turnier der Ladies European Tour, The Queens, findet in Japan statt.


Puma feiert 50-jähriges Jubiläum eines Klassikers mit großem Gewinnspiel

Puma lässt es zum Jubiläum ordentlich krachen. Der weltbekannte Puma Suede wird 50 Jahre alt, was wir zusammen mit Puma in einem Gewinnspiel feiern. Gleich zehn Paar Schuhe werden verlost.

WINSTONgolf Senior Open: 3x2 VIP-Tickets gewinnen

Sichern Sie sich jetzt die Chance auf je zwei VIP-Tickets für die WINSTONgolf Senior Open vom 13. bis 15. Juli 2018 und erleben Sie Spitzengolf in bestem Ambiente.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Rajiv Nehring

Rajiv studiert Wirtschaftswissenschaften und Druck- und Medientechnik an der Bergischen Universität Wuppertal. Seit Mitte 2017 arbeitet er für Golf Post in der Redaktion. Seit dem zehnten Lebensjahr steht er bereits mit dem Schläger auf dem Platz und ist seit 2008 Mitglied im Golfclub Bergisch Land.

Alle Artikel von Rajiv Nehring

Aktuelle Deals der Woche