Aktuell. Unabhängig. Nah.
European Tour: Aufgrund von Unwetter wurde das Spiel beim Andalucia Valderrama Masters um 11:08 Uhr erneut unterbrochen. Wann es weitergeht, ist noch nicht bekannt. Mehr Informationen

Srixon schraubt die Geschwindigkeit hoch – neue Hölzer und Hybride

Srixon präsentiert passend zu den Eisen eine neue Driver, Fairwayhölzer und Hybride. Das Hauptaugenmerk liegt auf mehr Speed für mehr Länge.

Srixon liefert zu den Eisen auch noch eine komplett neue Hölzer-Serie. (Foto: Srixon)
Srixon liefert zu den Eisen auch noch eine komplett neue Hölzer-Serie. (Foto: Srixon)

Zwei neue Driver, ein Fairwayholz und ein Hybrid - das ist die neue Srixon Z 85 Hölzer-Serie. Driver und Fairwayholz ähneln sich in jeglicher technischer Hinsicht, sodass man sich schnell an die Spieleigenschaften gewöhnen kann, wenn beide Schläger im Bag integriert sind. Das Hybrid soll ein Helfer in jeder Lage sein und überzeugt mit spielunterstützenden Eigenschaften.

Zwei Drivermodelle für größere Zielgruppe

Um sowohl Spitzengolfer als auch Amateure anzusprechen, haben sich die Verantwortlichen von Srixon etwas einfallen lassen. Es gibt zwei unterschiedliche Drivermodelle, die zwar genau die selben Technologien besitzen, sich aber in Gewichtung und Kopfform unterscheiden. Dadurch soll ein breiteres Spektrum an Spieleigenschaften angesprochen werden.

Der Srixon Z 785 Driver spielt sich deutlich sportlicher und versucht mit einer niedrigen Flugkurve samt wenigen Spin zu überzeugen. Beim Srixon Z 585 Driver wurde mehr Gewicht in den Rand getan. Dadurch wird mehr Fehlerverzeihung geboten, da Treffer außerhalb des SweetSpots besser abgefedert werden sollen. Der Unterschied besteht demnach in entweder mehr Fehlerverzeihung oder etwas mehr Kontrolle und Spielbarkeit - lang sind beide Driver.

Srixon Holz als "Sohn" des Drivers

Das Srixon Z F85 Fairwayholz besitzt zu 100% die selben Technologien, wie die größeren Driver. Selbstverständlich alles in einer kompakteren Form, sodass letztlich ein Holz 3, Holz 4 und ein Holz 5 angeboten werden können. Eine der Haupttechnologien ist die neue Krone, da diese nun mit Karbon ausgestattet ist. Dadurch wird Gewicht eingespart, das strategisch klug an anderen Stellen im Schlägerkopf verwendet wird, um zum Beispiel einen besseren Ballstart zu ermöglichen.

Hybrid mit neuer Stufen-Krone

Beim Srixon Z H85 Hybrid wurde auch besonderes Augenmerk auf die Krone gelegt. Hier liegt eine Stufe zwischen der Spitze und dem Rest der Krone vor, sodass schlichtweg Material eingespart wurde. Die Aerodynamik soll dadurch auch gestärkt worden sein, sodass ein nun schnelleres Hybrid mit insgesamt weniger Gewicht überzeugen soll. Ein besonders großer Schlägerkopf soll das Selbstbewusstsein fördern, und den Ball mit ordentlich Kraft auf den Weg schicken.

Fans der neuen Schläger müssen sich nicht mehr gedulden, denn ab dem 14.09.2018 sollen diese im europäischen Markt erhältlich sein. Zusammen mit den neuen Eisen, die ebenfalls zur Srixon Z-Serie gehören, lösen die Hölzer die vergangenen Schläger ab und läuten eine neue Generation bei Srixon ein.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab