Aktuell. Unabhängig. Nah.

LPGA Taiwan Championship: Caroline Masson in aussichtsreicher Lage

Für Caroline Masson ist bei der Swinging Skirts LPGA Taiwan Championship noch alles offen, Sandra Gal muss beim Asian Swing Gas geben.

Caroline Masson hat bei der Swinging Skirts LPGA Taiwan Championship Luft nach oben, aber hat sie auch den Atem sich hochzukämpfen? (Foto: Getty)
Caroline Masson hat bei der Swinging Skirts LPGA Taiwan Championship Luft nach oben, aber hat sie auch den Atem sich hochzukämpfen? (Foto: Getty)

Auf Südkorea folgt Taiwan für die Ladies der LPGA Tour. Bei der Swinging Skirts LPGA Taiwan Championship teilen sich zwei Südkoreanerinnen die Führung. Caroline Masson und Sandra Gal haben sich in den ersten beiden Runden noch nicht mit Ruhm bekleckert, aber besonders Masson hat keine schlechte Ausgangsposition für die kommenden beiden Runden. Dunkle Wolken und Regen machten die ersten beiden Runde nicht zum angenehmsten Golferlebnis.

Für Caroline Masson ist noch alles offen

Wechselhaft verliefen die ersten beiden Runden für Caroline Masson. Überwogen beim Auftakt noch die Bogeys, hielt sie die Schlagverluste in der zweiten Runde besser in Schach. Mit 71 Schlägen positioniert sie sich nach der Hälfte des Turniers auf dem geteilten 35. Platz. In dem engen Mittelfeld reichen der Gladbeckerin aber schon wenige Schläge, um die Top 20 im Blick zu haben. Die Chancen stehen also gut, ihren 29. Rang aus der letzten Woche, mit dem sie in den Asian Swing startete, noch zu übertreffen.

Sandra Gal: Schwacher Start in die LPGA Taiwan Championship

Auch Sandra Gal wäre ein besseres Ergebnis als ihr 52. Platz zu wünschen, dafür braucht es aber eine vollkommene Kehrtwende der Düsseldorferin, die derzeit auf T70 liegt. Mit 78 Schlägen begann sie das Turnier, in der zweiten Runde verbesserte sie sich immerhin auf 74 Schläge. Das große Manko dieser Runde war jedoch das Fehlen jeglicher Schlaggewinne. Für die nächste Runde braucht sie beides: wenige Bogeys und hoffentlich ein paar Birdies dazu.

Am anderen Ende des Leaderboards verteidigt Eun-Hee Ji ihre Führung aus dem sensationellen bogeyfreien Auftakt bei der Swinging Skirts LPGA Taiwan Championship, muss aber einen Teil des Ruhms an ihre Landsfrau Jenny Shin abgeben, die mit einer birdiereichen 67 an die Spitze stürmte.


Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab