Thomas Björn lässt sich den Allerwertesten tätowieren
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Thomas Björn lässt sich tätowieren

Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen. Thomas Björn lässt sich ein Ryder Cup Tattoo stechen. Auf den Allerwertesten.

Thomas Björn leidet während des Tätowieren. (Foto: Twitter/@RyderCupEurope)
Thomas Björn leidet während des Tätowieren. (Foto: Twitter/@RyderCupEurope)

"Ich hab euch gesagt, ich werde es tun. Frohe Weihnachten." Thomas Björn hält sein Versprechen ein und lässt sich ein Ryder Cup Tattoo auf den Allerwertesten stechen. Vor dem großen Duell zwischen den Europäern und den USA hatte Björn seinen Jungs versprochen, sich einem Tätowierer zu unterziehen, sollte Team Europa gewinnen. Den grandiosen Erfolg von Molinari, Fleetwood und Co. kennen wir alle... Thomas Björn begibt sich also pünktlich zu Weihnachten in ein Tattoostudio und lässt sich das Endergebnis von Paris auf den Hintern stechen.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab