"Ich habe es genossen" - Tiger Woods blickt auf vergangene Saison zurück
Aktuell. Unabhängig. Nah.

„Ich habe es genossen“ – Tiger Woods blickt auf vergangene Saison zurück

Tiger Woods lässt in einem neuen Video seine Saison Revue passieren und spricht über seine Erwartungen an das kommende Jahr.

tiger-woods-saisonrückblick-2018
Tiger Woods ist mit seinem Comeback mehr als glücklich. (Foto: Getty)

So ziemlich jeder hat es mitbekommen, wie die Massen bei der TOUR Championship 2018 hinter Tiger Woods her pilgerten. Jeder wollte Teil des 80. PGA-Tour-Erfolges des Mannes sein, der das Golfgeschehen so lange dominierte. Jetzt äußerte sich Tiger Woods über sein Jahr 2018, das mit Ungewissheit begann, doch besser verlief, als er selbst erwartet hätte. Der Plan für die kommende Saison steht ebenfalls schon: Bei mehr Turnieren um den Sieg mitspielen.

Tiger Woods über sein Comeback

Selbst Tiger Woods hat nicht damit gerechnet, dass sein Comeback so gut verlaufen würde. Die Motivation war jedoch von Beginn an da. "Ich habe es genossen etwas zu versuchen, was niemand zuvor geschafft hat. Nach der Behandlung war es eine sofortige Erleichterung. Ich hatte zwar einen Schläger an Länge verloren, aber sonst habe ich alles zurück bekommen", spricht Woods über seinen Anreiz wieder zurückzukehren. Zu Beginn stand seine Gesundheit im Vordergrund und man schaute, wie er sich entwickeln würde. "Dann kam das Gefühl in meinen Händen zurück", sagt Tiger über die ersten kleinen Erfolge auf der PGA Tour z.B. mit dem geteilten zweiten Platz bei der Valspar Championship, wo der Sieg seiner Meinung nach allerdings zu früh gewesen wäre.

Obwohl er immer wieder das Gefühl hatte, er könne wieder ein Golfturnier gewinnen, schaffte er es nie bis ganz zum Schluss. Er verspielte die Führung am Sonntag bei der Open Championship und kam nicht über den zweiten Platz bei der PGA Championship hinaus. Was er über die Menschenmassen bei seinem Sieg im East Lake Golf Club hält? "Es war eine der coolsten Szenen, weil die Leute geschrien haben und ich diese Lautstärke nie so nah wahrgenommen habe."


Die Aussichten für die kommende Saison

Auch die Pläne für 2019 sind bereits klar. Er will sich im kommenden Jahr mehr Siegchance erarbeiten. "Ich kann es wieder. Werde ich es immer schaffen? Wahrscheinlich nicht. Aber es gibt sehr viel mehr Hoffnung für 2019 als es für 2018 gab." Am kommenden Wochenende steht erstmal die Hero World Challenge an, wo Tiger Woods seit einigen Jahren als Gastgeber auftritt.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Deutschlands bester Golfer aller Zeiten

Bernhard Langer und Martin Kaymer haben bisher jeweils beispiellose Karrieren hingelegt und sind zweifelsohne Deutschlands beste Golfer. Doch wer ist für Sie die wahre Nummer 1?

Auf der Suche nach dem Lieblingsschläger

Das Golfbag steckt voller Schläger und nur 14 davon dürfen mit auf die Runde. Die Frage ist jedoch welcher davon am besten läuft und somit zu Deinem persönlichen Lieblingsschläger wird.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab