Aktuell. Unabhängig. Nah.

Tim Clark spielt erstes Hole-in-One der PGA Championship

Tim Clark spielte das erste Hole-in-One bei dieser PGA Championship. Damit legte er schon früh den Schlag des Tages vor.

Tim Clark
Mit einem Hole-in-One am elften Loch gelang Tim Clark der Schlag des Tages. (Foto: Getty)


Bis zum Finaltag mussten die Fans auf das erste Hole-in-One der PGA Championship 2013 warten. Tim Clark erfüllte ihnen diesen Wunsch am elften Loch des Oak Hill Country Club Championship Courses. Der Südafrikaner versenkte seinen Abschlag über gute 200 Meter direkt ins Loch. Es war das dritte Hole-in-One Clarks in seiner Karriere.

Hier geht’s zum Leaderboard! Alle News und Informationen zur PGA Championship 2013 außerdem in unserem Live Report.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Golf, Gaming & Burger für Vier in der Golf Lounge gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Produkttester für Skechers gesucht

Zusammen mit Skechers suchen wir sechs Golfer, die die aktuellen Modelle auf sämtliche Stärken und Schwächen überprüfen. Bewerben Sie sich jetzt als Golf Post Produkttester.

Schlagworte:



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab