Aktuell. Unabhängig. Nah.

Turkish Airlines Open: Martin Kaymer im Mittelfeld – Trio führt

Bei der Turkish Airlines Open lässt sich das deutschsprachige Trio Luft nach oben und bewertet seine Runden sehr unterschiedlich.

Turkish Airlines Open 2017 Tag 1 Martin Kaymer
Martin Kaymers Auftakt in der Türkei verlief recht unspektakulär. (Foto: Getty)

Bei der Turkish Airlines Open führt nach der ersten Runde ein Trio, das man bei der namhaften Besetzung des ersten Finalturniers des Race to Dubais nicht zwingend erwartet hätte. Die deutschsprachigen Spieler lassen sich derweil alle drei Luft nach oben, haben sich im Carya Golfclub in Belek aber sicher noch nicht ihrer Chance auf ein Topergebnis beraubt.

Luft nach oben bei der Turkish Airlines Open

Allen voran liegt Bernd Wiesberger auf dem geteilten 19. Rang solide im Rennen. Dennoch war der Burgenländer nicht ganz zufrieden mit sich und seinem Spiel: Da war auf jeden Fall noch Luft nach oben", sagte Wiesberger gegenüber Golf Post nach der Runde. "Es war heute kein großartiger Golftag. Ich habe sechs oder sieben Putts aus machbarer Distanz kurz gelassen." Dabei sei der 32-Jährige "verblüfft gewesen, wie langsam die Grüns waren." Damit habe er sich den gesamten Tag nicht arrangieren können und nie "die Pace" gefunden. Zu drei Birdies bei einem Bogey reichte es dennoch, ein Gesamtscore von zwei unter Par am ersten Tag der Turkish Airlines Open ist kein Beinbruch, auch wenn die Führenden bei sieben unter Par schon ein Stück Abstand haben.

Martin Kaymer: "Dann wäre das okay gewesen"

Bei zwei unter Par hätte sich auch Martin Kaymer gern gesehen. Doch dazu hätten "zwei, drei Putts wirklich reingehen müssen. Dann wäre das okay gewesen", sagte der zweifache Majorsieger nach seiner even-Par-Runde. Doch nach zwei Birdies und zwei Bogeys stand am Ende eine 71 auf der Scorekarte. Einer der Schlagverluste ereilte Kaymer nach einem verzogenen Abschlag auf Bahn 16, jenem Loch, an dem die Spieler von einem Bungalowdach abschlagen. "Ein cooles Gimmick" sei diese erhöhte Teebox, so der 32-Jährige, doch das mache das Loch "weder schwieriger noch einfacher." Im Gegensatz zu Wiesberger hatte Kaymer auch an den Grüns nichts auszusetzen. Wie der gesamte Platz seien diese in einem "super Zustand". Diesen Umstand wird er am zweiten Turniertag nutzen, um von Position 42 aufzuholen.

Marcel Siem "entspannt" aber kritisch

Zwischen Kaymer und Wiesberger sortiert sich vorerst Marcel Siem bei eins unter Par ein. Der Mettmanner ist auf Einladung der Turnierorganisatoren in Belek am Start. "Daran sieht man, dass die Verantwortlichen meine Leistungen der letzten Jahre wertschätzen. Das ist schön." Siem, der mit seiner Familie in die Türkei gereist ist, geht das Turnier "etwas entspannter an als sonst", was natürlich nicht heißt, dass er nicht kritisch mit sich ins Gericht gehen würde: "Das ganze Spiel war heute nicht so gut, viel auf und ab, obwohl die Scorekarte relativ ruhig aussah. Dort stehen nach dem ersten Turniertag der Turkish Airlines Open lediglich ein Bogey und zwei Birdies - Platz 33 für den viermaligen European-Tour-Sieger und die Einschätzung sich das Turnier "noch nicht kaputt gemacht" zu haben.

Siems Kumpel Nicolas Colsaerts brachte derweil gemeinsam mit Haydn Porteous und Joost Luiten die beste Runde des Tages ins Clubhaus. Das Trio liegt bei sieben Schlägen unter Par. Der Belgier hätte sich dabei die durchaus die alleinige Führung sichern können, doch ein Bogey an Loch 16 verhinderte dies. Seine Co-Führenden blieben unterdessen bei dem mit sieben Millionen US-Dollar dotiertem Turnier bogeyfrei.


Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Die Top 10 Golfdestinationen Europas

In ganz Europa gibt es Golfdestinationen auf allerhöchstem Niveau. Welches Ziel steht bei Dir ganz oben auf der Bucketlist?

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab