Aktuell. Unabhängig. Nah.

Vardon Griff – Verbreitete Schlägerhaltung im Golf

Der Vardon Griff ist die meistgenutzte Handposition am Schlägergriff weltweit. Jeder Golfer lernt ihn in den ersten Stunden.

Der Vardon Griff wird von den meisten Golfern verwendet. (Foto: Getty)

Der Vardon Griff ist die meistbenutzte Griffart, um einen Golfschläger zu halten. Bei der auch Overlapping Grip genannten Griffposition liegt der kleine Finger der rechten Hand auf dem Zeigefinger der linken Hand (Rechtshänder), um den Griff sicherer zu machen. Bei Linkshändern werden die Hände entsprechend umgekehrt positioniert. Der Vardon Griff wird von neunzig Prozent aller Golfspieler angewandt.

Der Vardon Griff  benannt nach Golflegende Harry Vardon

Entwickelt wurde der Vardon Griff, wie sein Name bereits vermuten lässt, von der britischen Golf Legende Harry Vardon. Zumindest ist dies die landläufige Meinung. Einige kritische Stimmen behaupten aber, dass Vardon den Griff von Johnny Laidlay, einem schottischen Amateur, übernahm.

Arccos Golf im Gewinnspiel - mit Datenanalyse besser werden

Zusammen mit Arccos Golf verlosen wir vier Sets an "Smart Sensoren". Diese sammeln Daten über Ihr Golfspiel und mithilfe einer App können Sie schneller, gezielter und effizienter Ihre Schwächen aufdecken und verbessern.

Brandneue TaylorMade Eisen im Produkttest

Wir suchen Sie! Zusammen mit TaylorMade werden vier eifrige Golf Post Produkttester gesucht, die die aktuellen M5 und M6 Eisen von TaylorMade testen wollen. Bewerben Sie sich jetzt.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab